Haben Sie Probleme diese E-Mail richtig zu sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.
  Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.  
 

Newsletter 4/2013

 

In eigener Sache

 

Liebe Leserinnen und Leser,

als sozialpolitisches Reformpaket verkündete Bundeskanzler Gerhard Schröder vor zehn Jahren die "Agenda 2010". Das IAB hat auf einer Infoplattform die bis heute höchst kontroverse wissenschaftliche und politische Diskussion dokumentiert.
 
Die bag arbeit begleitete die Arbeitsmarktreformen von Anfang an kritisch und konstruktiv und verdeutlichte die Auswirkungen auf Menschen und Unternehmen. Qualifizierung braucht Marktnähe und Arbeiten lernt man am besten in einer realen Beschäftigung – so unsere Grundüberzeugung.
 
Die politische Diskussion über den sozialen Arbeitsmarkt, als ein Instrument zur Integration Langzeitarbeitsloser, haben wir aufgegriffen und mit Wohlfahrts- und Fachverbänden eine gemeinsame Position formuliert.
 
Und zu guter Letzt wie immer der Hinweis auf Seminare und die Fachtagung unserer Fachgruppe Arbeit und Umwelt. Ich würde mich freuen, Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Judith Aust

 
 

aktuell

 
21. März 2013 | Statistik

IAB: Arbeitslosigkeit wird 2013 leicht sinken

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht davon aus, dass die Arbeitslosigkeit 2013 leicht sinken wird. mehr...

 
20. März 2013 | Arbeitsmarktprogramm

Frankfurter Arbeitsmarktprogramm füllt Lücke der Bundesförderung

Die Stadt Frankfurt hat ein eigenes Arbeitsmarktprogramm aufgelegt und reagiert damit auf die Einsparungen des Bundes, berichtet O-Ton-Arbeitsmarktpolitik. mehr...

 
14. März 2013 | Reform

Agenda 2010 - 10 Jahre Arbeitsmarktreformen

Am 14. März 2003 wurde die "Agenda 2010" von Bundeskanzler Gerhard Schröder als sozialpolitisches Reformpaket in einer Regierungserklärung verkündet. mehr...

 
12. März 2013 | Analyse

Integrationserfolge hängen von regionalen Gegebenheiten ab

In Deutschland bestehen große Unterschiede in den regionalen Arbeitsmarktbedingungen, die für das Erreichen arbeitsmarktpolitischer Ziele mitbestimmend sind. mehr...

 
8. März 2013 | Statistik

Eine Million mal Hoffnungslosigkeit

Rund 1,08 Millionen Bundesbürger erhalten seit 2005 durchgängig Hartz-IV-Leistungen, heißt es bei Spiegel online unter Berufung auf eine Auswertung der Arbeitsagentur. mehr...

 
1. März 2013 | Haushalt

Jobcenter 2013: Eingliederungs- und Verwaltungsmittel

3,329 Milliarden Euro wurden den Jobcentern vom Bund für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II im Haushaltsjahr 2013 zugewiesen. mehr...

 
1. März 2013 | Berufsausbildung

Noch (zu) wenig praktiziert: Teilzeitberufsausbildung

Die Teilzeitberufsausbildung wurde im Jahr 2005 in das Berufsbildungsgesetz aufgenommen — mit Rücksicht auf die familiäre Verantwortung junger Menschen. mehr...

 
 

Veranstaltungen

 
9. / 10. April 2013

Kooperation mit Kommunen und kommunalen Betrieben — Potenziale des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

Am 9. und 10. April 2013 werden wir uns auf der Tagung der Fachgruppe Arbeit und Umwelt mit den Schwerpunkten kommunale Kooperation und Potenziale der gewerblichen Sammlungen befassen, um Zugriffsrechte und -chancen von Sozialbetrieben auszuloten. mehr...

 
10. April 2013

Unternehmenspotenziale und Entwicklungsoptionen

Sie und Ihr Unternehmen stehen im Mittelpunkt der dreiteiligen Seminarreihe "Unternehmenspotenziale und Entwicklungsoptionen". Wir analysieren Ihre betriebliche Situation unter Berücksichtigung vorhandener Potenziale und Kompetenzen, loten Chancen der Weiterentwicklung aus und begleiten Sie bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter Handlungsstrategien im Hinblick auf Markt- und Unternehmensentwicklung. mehr...

 
17. April 2013

Perspektiven für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Rahmen staatlicher Förderung

Mit der Instrumentenreform haben sich die Bedingungen für die Umsetzung arbeitsmarktpolitischer Angebote ein weiteres Mal verändert. mehr...

 
18. April 2013

Datenschutz bei Bietergemeinschaften

Die Schulung vermittelt einen Überblick darüber, welche datenschutzrechtlichen Vorkehrungen bei einer Bietergemeinschaft zwischen Beschäftigungs-, beruflichen Bildungs- und Qualifizierungsunternehmen zu treffen sind. mehr...

 
22. — 24. April 2013

Prozess- und Dokumentenmanagement (QM-Kurssystem Modul 2)

Im Modul 2 unseres QM-Kurssystems entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Prozess- und Dokumentenmanagement, das zu Ihrer Einrichtung passt und die Anforderungen der AZAV und DIN EN ISO 9001:2008 erfüllt. mehr...

 
26. April 2013

Perspektiven der Beschäftigungsförderung im Rahmen staatlicher Förderung

Mit der Instrumentenreform haben sich die Bedingungen für die Umsetzung arbeitsmarktpolitischer Angebote ein weiteres Mal verändert. mehr...

 
7./8. Mai 2013

Ressourcenorientierte Beratungskompetenzen

Die Beratungsarbeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Feld von Arbeit und Qualifizierung zeichnet sich oftmals dadurch aus, dass ihre Teilnehmenden nicht ganz freiwillig zur Beratung kommen. mehr...

 
13./14. Mai 2013

Öffentlichkeitsarbeit 2.0: Texten für Presse und Internet

Workshopreihe für Menschen, die Neue Medien als neue Mittel der Selbstdarstellung nutzen möchten mehr...

 
27. / 28. Mai 2013

Qualitätsmanagement — Datenschutz — Arbeitssicherheit (QM-Kurssystem Modul 3)

Eine Träger- und Maßnahmezulassung nach AZAV ist nur normgerecht, wenn Sie ein Datenschutz- und Arbeitssicherheitssystem eingeführt und entsprechende Regelungen getroffen haben. mehr...

 
27./28. Mai 2013

Unternehmenspotenziale und Entwicklungsoptionen

Konzeptioniert für alle, die zurzeit über die Neuausrichtung und Neustrukturierung ihres Unternehmens nachdenken (müssen), ist unsere Veranstaltung "Unternehmenspotenziale und Entwicklungsoptionen". mehr...

 
24. — 26. Juni 2013

Interne Audits (QM-Kurssystem Modul 4)

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Planung, die praktische Durchführung und die Auswertung interner Audits. Ziel der Fortbildung ist es, Sie in die Lage zu versetzen, Ihr Qualitätsmanagementsystem bzw. Teile davon qualifiziert zu auditieren und Verbesserungspotenziale aufzudecken. mehr...

 
 
 

Möchten Sie diesen Informationsdienst abbestellen? Dann klicken Sie bitte hier.

© bag arbeit 2012
bag arbeit e.V. · Brunnenstraße 181 · 10119 Berlin
Tel.: (030) 28 30 58 0 · Fax: (030) 28 30 58 20
Internet: www.bagarbeit.de · Email: arbeit@bagarbeit.de