09. Januar 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

BA - Geflüchtete bremsen Abbau der Arbeitslosigkeit

Den Blick auf die Beschäftigungseffekte sollte die Bundesagentur für Arbeit (BA) aber, so O-Ton Arbeitsmarkt, nicht vergessen. 

Die Fluchtmigration hat den Rückgang der Arbeitslosigkeit 2016 geringer ausfallen lassen. Das berechnet die Bundesagentur für Arbeit in ihrem Arbeitsmarktbericht. Wie die Entwicklung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung ohne die Fluchtmigration ausgefallen wäre, berechnet die BA hingegen nicht, kritisiert O-Ton Arbeitsmarkt. Erst Ende des Jahres hatte Joachim Möller, der Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), darauf hingewiesen, dass durch die Zuwanderung der Flüchtlinge Arbeitsplätze entstehen.

Wir berichteten
6,9 Millionen Menschen leben von Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen | 05. Januar 2017
Integration von Geflüchteten | 18. Dezember 2016

zurück
English