13. Dezember 2017 | Integration | Projektförderung | Geflüchtete

BMBF - Bundesweite Förderung für Sprachangebote

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert niedrigschwellige Sprachangebote nach dem Konzept von "Einstieg Deutsch" bis Februar 2019 mit jährlich 19 Millionen Euro. Über 260 Träger bundesweit führen "Einstieg Deutsch" bereits durch.

Einstieg Deutsch ist ein bundesweites Projekt zur sprachlichen Erstförderung von Geflüchteten. Gemeinnützige Weiterbildungseinrichtungen können Lernangebote nach dem Konzept von "Einstieg Deutsch" durchführen und dafür Mittel beantragen.

Der VHS-Bundesverband beitet aus seinem Portal umfassende Informationen zu dem Thema.

Wir berichteten
Umfang zusätzlicher Arbeiten in der Arbeitsmarktförderung | 21. November 2017
Sprachdefizite und fehlende Abschlüsse hemmen die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten | 25. Oktober 2017

zurück
English