11. April 2013 | FAU

Fachgruppe Arbeit und Umwelt mit neuem Vorstand

Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung haben die Mitglieder unserer Fachgruppe Arbeit und Umwelt (FAU) sieben neue Vorstände gewählt.

Die Arbeitsgruppe will sich wieder engagiert mit den aktuell anstehenden Problemen rund um das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz und das novellierte ElektroG befassen werden.

Dem neuen Vorstand gehören an:

  • Hartfried Groksch, BRAUCHBAR gGmbH, Würzburg, Bayern
  • Udo Holtkamp, Arbeitskreis Recycling e.V., Herford, NRW
  • Jürgen Meyer-Lodding, Anderwerk GmbH, München, Bayern
  • Oliver Schröter, dobeq gmbH, Dortmund, NRW
  • Christine Seifried, Netz-Werk e.V. Mittweida, Sachsen
  • Dieter Sommer, diakonia Dienstleistungsbetriebe GmbH, München, Bayern
  • Georg Wallek, GOAB mbH, Offenbach; Hessen

Zuvor hatte Andreas Voget vom Dachverband fairwertung im Rahmen der Mitgliederversammlung über die erheblichen Veränderungen und Neuordnungsbestrebungen der Kommunen im Altkleiderbereich referiert. Anschließend stellten FAU-Vorstand Jürgen Meyer-Lodding und Martin Koch aus der bag-Geschäftsstelle die Aktivitäten und Themen der vergangenen Arbeitsperiode dar.

Im Zuge der vielfältigen Umstrukturierungen in den Betrieben und der damit verbundenen personellen Veränderungen war der Vorstand als Arbeitsgremium der Fachgruppe von neun gewählten Vorständen auf zuletzt fünf zusammengeschmolzen. Jürgen Meyer-Lodding dankte ausdrücklich den ausgeschiedenen Vorständen Christian Jungk, Werner Müller, Alexander Pohland, Stephan Plath und Silvia Restel für ihre teils langjährige und immer sehr engagierte Arbeit.

In einer Sitzung im Sommer wird der neue Vorstand einen Sprecher bestimmen sowie Schwerpunkte und inhaltliche Zuständigkeiten festlegen. Bis dahin können Sie sich wie immer an Martin Koch oder Jürgen Meyer-Lodding wenden.

In der Fachgruppe Arbeit und Umwelt sind die Unternehmen der bag arbeit vertreten, die Betriebe in den Bereichen Gebrauchtwarenhandel / Second hand und Recycling unterhalten oder im Umweltbereich Geschäftsbereiche organisieren. Zurzeit sind das über 100 Unternehmen aus ganz Deutschland.

zurück
English