Sozialhilfe und Grundsicherung

SGB XII und sozialrechtliches Verwaltungsverfahren nebst Änderungen durch das BTHG

Datum:
02./03. März 2020

Tagungsort:
Berlin

Anmeldestatus:
freie Plätze

Leistungen werden meist nur gewährt, wenn sie beantragt werden!
Das Seminar gibt Teilnehmenden einen Überblick, welche Leistungen das SGB XII bereithält (inklusive eines Vergleiches zu den Leistungen im SGB II) und vermittelt viele Tipps und Tricks zum Umgang mit Behörden.

Ab dem 1. Januar 2020 geht die Eingliederungshilfe aus dem SGB XII ins SGB IX. Diese Neuerungen werden ebenfalls vorgestellt, sowie aktuelle Entwicklungen durch das Bundesteilhabegesetz.

Ziel: Gerade in den sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren sind viele, oft sehr komplexe, Formalien einzuhalten. Die Teilnehmenden lernen welche Rechte Bedürftige haben und werden in die Lage versetzt Anträge zu stellen, Widersprüche einzulegen und zu begründen.

Methoden: Vortrag, Gesetzesanalyse und Kommentierung, Rollenspiele, Diskussion, Fallbesprechungen

Zielgruppe: Sozialarbeitende, Einzelfallhelfende, Beratende

Unterkunft: Bis 01. Februar 2019 steht für Sie ein Abrufkontingent unter dem Stichwort „bag“ im Hotel Aquino zur Verfügung. Der Preis beträgt 107,5 € für ein Einzelzimmer inklusive Frühstück (DZ = 142,5 €). Die Zimmer sind vor Ort zu bezahlen.

Stornierungen: Sie können das Seminar bis 8 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Bei späteren Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Sie können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

für Rückfragen

bag arbeit e.V.
Brunnenstraße 181
10119 Berlin

Tel.: (030) 28 30 58-0
E-Mail: veranstaltungen@bagarbeit.de

zurück
English