Das neue Bürgergeld-Gesetz: Chancen und Herausforderungen (849)

bag arbeit e.V. / Das neue Bürgergeld-Gesetz: Chancen und Herausforderungen (849)

30.09.2022


Ausgebucht – Wir bieten das Seminar nochmal am 18. November 2022 an: https://www.bagarbeit.de/veranstaltungen/das-neue-buergergeld-gesetz-chancen-und-herausforderungen-852/.

 

Das Online-Seminar beginnt um 09:00 und endet um 12:00.

Inhalt

Die Ankündigung des Bürgergeld-Gesetzes wirbt mit wesentlichen Änderungen im SGB II und kündigt eine Überwindung vieler Probleme an.
Dieses Seminar stellt die wesentlichen Änderungen vor und ordnet die Neuerungen kritisch ein. Anschließend sollen gemeinsam die Chancen und Herausforderungen, vor allem aus Sicht von Trägern,  diskutiert werden.

Programm

Programm

Input zu Änderungen
    • Bei Anspruchsvoraussetzungen
    • Bei Eingliederungsinstrumenten
    • Bei Beratung auf Augenhöhen und Sanktionen

Gemeinsame Diskussionsrunde

Zielgruppe

MitarbeiterInnen von Trägern und Jobcentern.

Methode

Input, Erfahrungsaustausch und Diskussion im Plenum.

eingesetzte Technik

Um alle Funktionen einüben zu können, benötigen Sie für das Webinar  einen Laptop (Windows bzw. MacOS) mit Kamera sowie ein Mikrofon bzw. Headset. Ggf. reicht auch ein Tablet (iPad bzw. Android). Die Internetverbindung und das  W-Lan sollten stabil sein. Eine normale DSL-Leitung (16 MBit/s) ist in der Regel ausreichend.

Für das Online-Seminar wird eine kostenlose Software (Zoom) benötigt, die nach der Anmeldung installiert werden kann.

Eingesetzte Technik

Um alle Funktionen einüben zu können, benötigen Sie für das Webinar  einen Laptop (Windows bzw. MacOS) mit Kamera sowie ein Mikrofon bzw. Headset. Ggf. reicht auch ein Tablet (iPad bzw. Android). Die Internetverbindung und das  W-Lan sollten stabil sein. Eine normale DSL-Leitung (16 MBit/s) ist in der Regel ausreichend. 

Für das Online-Seminar wird eine kostenlose Software (Zoom) benötigt, die nach der Anmeldung installiert werden kann.

Referent*in

Andreas Hammer, social support GmbH.

Stornierung

Sie können das Seminar bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Bei späteren Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Sie können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.


Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.