Onlinetagung: Umbruch in der Arbeitswelt – neue Aufgaben für die Arbeitsförderung?

bag arbeit e.V. / Onlinetagung: Umbruch in der Arbeitswelt – neue Aufgaben für die Arbeitsförderung?

05.05.2021


Die gemeinsame Tagung von bag arbeit, BBB, EFAS und VDP beginnt um 16:00 Uhr.

Inhalt

Kooperationsveranstaltung von bag arbeit, BBB, EFAS und VDP. Das Eingangsstatement hält Detlef Scheele, später wollen wir gemeinsam mit den arbeitsmarktpolitischen SprecherInnen vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen die Qualifizierungs- und Integrationsperspektiven der Bundesregierung kritisch diskutieren.

Programm

Programm

16:00 Uhr        Begrüßung

Hans-Peter Eich, bag arbeit

16:05 Uhr        Qualifizierung und Weiterbildung – Perspektiven einer nachhaltigen Arbeitsförderung

Detlef Scheele, BA

16:35 Uhr        Teilhabechancen der Zukunft

Markus Promberger, IAB

16:55 Uhr        Funktioniert Weiterbildung digital?

Thiemo Fojkar, BBB

17:00 Uhr        Anforderung von Unternehmen an digitale Transformationsprozesse bei Weiterbildung und Qualifizierung

N.N., Robert Bosch GmbH – angefragt

17:20 Uhr        Pause

17:35 Uhr        Wird die Qualifizierungs- und Integrationsoffensive der Bundesregierung aktuellen Herausforderungen gerecht? 

Pascal Kober, FDP

Marc Hentschke, EFAS / bag arbeit

Beate Müller-Gemmeke, Bündnis 90/Die Grünen

Dr. Martin Rosemann, SPD

Prof. Dr. Matthias Zimmer, CDU

Sabine Zimmermann, Die Linke

18:50 Uhr        Forderungen an die Politik | Dr. Klaus Vogt, VDP

 

Gesamtmoderation: Maike Rademaker, Journalistin und Moderatorin

Teilnehmendenzahl

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 150 Personen begrenzt.

Tagungsgebühr

50,- € für Mitglieder der bag arbeit, des BBB, des EFAS und des VDP

70,- € für Nichtmitglieder der o.g. Verbände

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 28. April 2021 verbindlich unter vdp-veranstaltungen@privatschulen.de unter Angabe Ihrer Verbandszugehörigkeit an. Sie erhalten eine Bestätigung und Ihre Rechnung. Die technischen Zugangsdaten gehen Ihnen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zu.

Stornierung

Bis zum 26. April 2021 besteht die Möglichkeit, Ihre Anmeldung zu stornieren. Bei späteren Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird die Tagungsgebühr in voller Höhe in Rechnung gestellt. Angemeldete Personen können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

für Rückfragen

bag arbeit e.V. (info@bagarbeit.de)

BBB – Bundesverband der Träger beruflicher Bildung e.V. (service@bildungsverband.info)

EFAS – Evangelischer Fachverband für Arbeit und soziale Integration e. V. (info@efas-web.de)

VDP – Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (vdp-veranstaltungen@privatschulen.de)