Sozialrecht und Integration von Geflüchteten

bag arbeit e.V. / Sozialrecht und Integration von Geflüchteten

12.10.2020

Veranstaltungsort
Messehotel | Köln-Deutz


Die Veranstaltung beginnt um 10:30 und endet um 17:00.

Inhalt

Das Migrations(sozial)recht ist einem ständigen Wandel unterworfen. 2012 erklärte das Bundesverfassungsgericht das AsylbLG im Kern für verfassungswidrig, dennoch besteht es weiter und wird zunehmend verschärft. Die Asylpakete I und II und das Integrationsgesetz haben weitreichende Veränderungen gebracht, die in der Praxis vor allem auch dazu führen, dass kaum noch sichere Kenntnisse zum geltenden Recht bestehen. Weitere Veränderungen sind bereits geplant. Frisch gedruckte Gesetzestexte sind bereits veraltet, bevor sie im Buchladen liegen. In der Praxis müssen aber alle Beteiligten mit dieser Situation fertig werden.

Das Seminar wird Ihnen das nötige Wissen vermitteln, um die Situation von Geflüchteten und Asylbewerbern kompetent zu beurteilen. Ziel ist es, die Teilnehmer mit Grundlagen und Hintergründen vertraut zu machen und Brücken zur alltäglichen Fallkonstellationen zu schlagen. Neben den Leistungsansprüchen werden auch verfahrensrechtliche Problemstellungen erörtert. Die Entwicklungen in der Rechtsprechung und besonders auch Strategien zur Gestaltung des Umgangs mit all den Änderungen im Migrations(sozial)recht sollen diskutiert werden.

Zielgruppe

Beschäftigte, die mit Flüchtlingen arbeiten oder sie beraten.

Referent*in

Rechtsanwalt Volker Gerloff ist seit 2004 mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sozialrecht in Berlin tätig.

Stornierung

Sie können das Seminar bis 8 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Bei späteren Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Sie können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket
für Nichtmitglieder der bag arbeit
€335,00
Mitglied-Ticket
für Mitglieder der bag arbeit
€250,00