Das kommende ElektroG 3 und die neue Behandlungsverordnung

bag arbeit e.V. / Das kommende ElektroG 3 und die neue Behandlungsverordnung

23.07.2021


Das Online-Seminar beginnt um 10:00 und endet um 14:00. 

Inhalt

Im Jahr 2022 kommen mit dem novellierten ElektroG3 bedeutende Änderungen für die Sammlung, die Behandlung und die (Vorbereitung zur) Wiederverwendung von Elektro(nik)(alt)geräten auf die betroffenen Kreise zu. Weiterhin wird es für die Behandlung der Altgeräte erstmals detaillierte Vorgaben einer Behandlungsverordnung geben. Das Seminar soll den betroffenen Betrieben die Möglichkeit geben sich über die Neuerungen zu informieren und umfassend zu handeln.

Programm

10.00 Uhr Beginn

Arbeitsschwerpunkte ElektroG3:

  • Begriffsbestimmungen
  • Erweiterte Pflichten für Hersteller
  • Rücknahme- und Informationspflichten im Handel
  • Neue Pflichten von elektronischen Marktplätzen und Fulfillment-Dienstleistern
  • Erstbehandlungsanlagen zur Schadstoffentfrachtung und Vorbereitung zur Wiederverwendung

11.00 – 11.15 Uhr Kaffeepause

  • Berechtigte zur Rücknahme von Elektro(nik)altgeräten aus privaten Haushalten
  • Kooperation zwischen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern und zertifizierten Erstbehandlungsanlagen
  • Erweiterung der Informations-, Anzeige und Mitteilungspflichten
  • Anforderungen an Erstbehandlungsanlagen
  • Anforderungen an die Zertifizierung
  • Behandlungskonzept

 

12.15 – 13.15 Uhr Mittagspause

Arbeitsschwerpunkte Behandlungsverordnung:

  • Begriffsbestimmungen
  • Allgemeine Behandlungsanforderungen
  • Selektive Behandlungsanforderungen an die Behandlung von Stoffströmen
  • Überwachung

14.xx Uhr Ende der Veranstaltung

Ziel

Insgesamt soll das Seminar den betroffenen Betrieben die Möglichkeit geben sich zum Thema ElektoG3 und Behandlungsverordnung zu informieren und proaktiv zu handeln.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die im Bereich Entsorgung und Wiederverwendung aktiv sind, wie z.B. Entsorgungsunternehmen, Reparaturbetriebe, Second Hand Betriebe, öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, Behörden und weitere interessierte Kreise

Referent*in

Dr. Ralf Brüning und sein Team

Stornierung

Sie können das Seminar bis 2 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos stornieren. Bei späteren Stornierungen bzw. Nichtteilnahme wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Sie können jedoch eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.