Qualifizierung und öffentlich geförderte Beschäftigung

Mit individuellen und flexiblen Qualifizierungs- und Beschäftigungsmodulen unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen langzeitarbeitslose Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Die soziale und berufliche Integration funktioniert am besten marktnah vor Ort. Öffentlich geförderte Beschäftigung ist eine gute Alternative für Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen.

21. November 2017 | EU | Soziale Rechte

Der  Policy Brief  des WSI (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung) analysiert  und  bewertet  die  Europäische  Säule Sozialer  Rechte  hinsichtlich  ihrer  Auswirkungen  auf  nationale  und  europäische Politik.

13. November 2017 | Arbeitslosigkeit

41 Prozent der Hartz-IV-Empfänger waren im Juni 2017 bereits vier Jahre oder länger im Bezug. In einzelnen Bundesländern ist die Lage noch deutlich brisanter. Insgesamt hat der verfestigte Hartz-IV-Bezug gegenüber 2016 abgenommen.

03. November 2017 | Arbeitslosigkeit | BA

O-Ton Arbeitsmarkt veröffentlicht seine monatliche Berechnung der eine tatsächliche Arbeitslosenzahl aus Daten der Bundesagentur für Arbeit für den Oktober 2017.

02. November 2017 | Jugend | Arbeitslosigkeit | EU

Obwohl die Jugendarbeitslosenquote in der EU in den letzten Jahren kräftig zurückgegangen ist, fällt es den Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach wie vor schwer, eine Beschäftigung zu finden, zeigt  das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung.

26. Oktober 2017 | Beeinträchtigung | ESF

3QZ, die Agentur für Querschnittsziele im ESF für Gleichstellung von Frauen und Männern, Antidiskriminierung und Ökologische Nachhaltigkeit, hat ihr Fact Sheet "Frauen und Männer mit Beeinträchtigungen" aktualisiert.

26. Oktober 2017 | Armut

Wenn Menschen finanziell absteigen und nur noch ein Einkommen unter der Armutsgrenze zur Verfügung haben, führt das dazu, dass sich ihre sozialen Beziehungen verschlechtern. Das belegt nun erstmals eine für Deutschland repräsentative Studie auf Basis der Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) am DIW Berlin.

25. Oktober 2017 | EU

In der digitalen Publikation "Das Leben von Frauen und Männern in Europa – Ein statistisches Porträt" vom statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat) werden die Lebenswelten von Frauen und Männern in der Europäischen Union (EU) statistisch aufgearbeitet.

25. Oktober 2017 | Armut

Die Bertelsmann Stiftung veröffentlicht eine Längsschnittbetrachtungen von Kinder- und Jugendarmut.

25. Oktober 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

Die IAB-Studie wertet eine Befragung aus dem Jahr 2016 aus von rund 500 Geflüchteten aus Syrien und dem Irak, die nach dem Abschluss ihres Asylverfahrens Arbeitslosengeld II erhielten.

18. Oktober 2017 | Arbeitsmarkt | Arbeitslosigkeit

Wenn das Jobcenter die Wohnkosten als unangemessen betrachtet, müssen Hartz-IV-EmpfängerInnen umziehen – oder einen Teil ihrer Wohnkosten aus ihrem Grundbedarf decken. So konnten die Jobcenter im gesamten letzten Jahr über 600 Millionen Euro sparen.

12. Oktober 2017 | forum arbeit

Silke Gmirek, geschäftsführende Vorständin der bag arbeit und stellv. Geschäftsführerin der GFBM gGmbH, bezieht Stellung.

11. Oktober 2017 | Arbeitslosigkeit | Gesundheit

Psychische Erkrankungen sind häufig mit erheblichen negativen Auswirkungen auf die Arbeits- und Erwerbssituation der Betroffenen verbunden. Dies spiegelt sich auch darin wider, dass psychiatrische Diagnosen bei erwerbsfähigen SGB-II-Leistungsberechtigten deutlich häufiger vorkommen als bei Beschäftigten.

11.Oktober 2017 | Arbeitsmarkt

Immer mehr MigrantInnen gelingt die Integration am deutschen Arbeitsmarkt. Seit 2014 hat die Zahl der sozialversicherungspflichtig-beschäftigten MigrantInnen um 11,6 Prozent zugenommen. Dieser Trend führte allerdings nicht zu einem Rückgang des Hartz-IV-Bezugs in dieser Gruppe. Vor allem MigrantInnen aus Asylherkunftsländern sind überwiegend auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen.

11. Oktober 2017 | Arbeitsmarkt | Qualifikation | Arbeitslosigkeit

In der Reihe „Aktuelle Daten und Indikatoren“ hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung eine Auswertung der qualifikationsspezifische Arbeitslosenquoten in Deutschland 1975 bis 2016 veröffentlicht.

10. Oktober 2017 | Arbeitsmarktpolitik

Im Dezember 2015 flexibilisierte die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit den Abschlusszeitpunkt der Eingliederungsvereinbarung für marktnahe Arbeitslose und Ausbildungssuchende im Rechtskreis SGB III.

10. Oktober 2017 | Beratungs- und Handlungskompetenzen

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat den Leitfaden "Religiöse Vielfalt am Arbeitsplatz – Grundlagen und Praxisbeispiele" veröffentlicht.

10. Oktober 2017 | Arbeitslosigkeit | Frauen

Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt ist ungleich auf die Geschlechter verteilt. Denn Frauen im Hartz-IV-System gelingt seltener als Männern, eine Arbeit aufzunehmen und ihre Hilfebedürftigkeit zu beenden.

06. Oktober 2017 | Arbeitslosigkeit | Gesundheit

Fast acht Prozent aller erwerbsfähigen Personen in Deutschland beziehen Hartz-IV-Leistungen. Mit der Befragung „Lebensqualität und soziale Sicherung“ hat das IAB untersucht inwiefern sich der Gesundheitszustand von Erwerbstätigen, die keine zusätzlichen Leistungen beziehen, AufstockerInnen und Arbeitslosen unterscheidet.

06. Oktober 2017 | ESF | Fördermittel

Für welche Projekte können Jobcenter und Netzwerkpartner ESF-Zuschüsse erhalten? Informationen dazu gibt die Förderdatenbank der Servicestelle SGB II.

05. Oktober 2017 | Bundestagswahlen

Die Neue Züricher Zeitung zeigt auf, wie das durchschnittliche Haushaltseinkommen, Zuwanderung und Arbeitslosigkeit das Wahlergebnis beeinflussen.

04. Oktober 2017 | Arbeitslosigkeit | Armut

Kinder und Jugendliche in den neuen Bundesländern sind besonders häufig armutsgefährdet. Auffallend ist: In diesen Ländern leben viele unter 18-jährige in Hartz-IV Haushalten. Das ergeben Analysen des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

13. September 2017 | Arbeitsmarkt | Arbeitslosigkeit

Hartz-IV-Empfänger sind gesetzlich dazu verpflichtet, jede zumutbare Arbeit anzunehmen und so ihre Hilfebedürftigkeit zu beenden. Doch 2016 führte nicht einmal die Hälfte der Arbeitsaufnahmen dazu, dass der Leistungsbezug beendet wurde.

13. September 2017 | Arbeitsmarktpolitik

Workingpaper der Hans-Böckler-Stiftung bilanziert die Veränderungen der normativen und institutonellen Basis der Arbeitsmarktpolitik der letzten Jahre.

12. September 2017 | Weiterbildung | Bundestagswahlen

In ihren Wahlprogrammen zur Bundestagswahl am 24. September positionieren sich die Parteien zur Arbeitsmarktpolitik. Ein Bestandteil der Debatte sind Qualifizierungsmaßnahmen für Arbeitslose und Beschäftigte.

31. August 2017 | Arbeitsmarkt

Halbierung der Arbeitslosigkeit durch die Agenda 2010 und die Hartz-Reformen. Das Politikmagazin – Monitor hinterfragt diese Darstellung.

30. August 2017 | ESF

Das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzierte Förderprogramm des Bundes zugunsten langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter läuft nun schon seit mehr als zwei Jahren. Andreas Hammer legt nun eine Auswertung bis zum Juli 2017 vor.

29. August 2017 | Arbeitsmarkt | Arbeitsförderung

Die Beschäftigung boomt. Dennoch sind viele Menschen schon seit Langem ohne Job, die Politik hat sie systematisch vernachlässigt. Das muss sich ändern, auch wenn es Geld und Geduld fordert. Gute Ansätze gibt es genug.

24. August 2017 | Bundestagswahlen

In ihren Wahlprogrammen zur Bundestagswahl am 24. September positionieren sich die Parteien zur Arbeitsmarktpolitik. Eine wesentliche Rolle spielt bei allen Parteien die Regulierung bzw. Deregulierung von Arbeitsverhältnissen. O-Ton Arbeitsmarkt nimmt die Versprechen der Parteien, die voraussichtlich in den Bundestag einziehen, unter die Lupe.

24. August 2017 | Integration | Geflüchtete

Integrationsmonitoring ist in einer Einwanderungsgesellschaft unverzichtbar. Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) erfasst den aktuellen Stand in Deutschland und enthält konkrete methodische Verbesserungsvorschläge für die Weiterentwicklung der Messung von Integration.

23. August 2017 | Arbeitsförderpolitik | Digitaliserung

Immer weniger Hartz-IV-Empfänger werden bei Aus- und Weiterbildungen von der Bundesagentur für Arbeit (BA) gefördert. Dies zeigt eine Auswertung von O-Ton Arbeitsmakt von der Statistiken der BA.

21. August 2017 | Geflüchtete

"Wie gelingt die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt?" ein neues Paper der Heinrich-Böll-Stiftung fordert zu intensiver Zusammenarbeit auf, damit  Geflüchteten auf lange Sicht einen Beitrag als Fachkräfte leisten können.

17. August 2017 | Pressemitteilung

Presseinformation der bag arbeit vom 16. August 2017.

16. August 2017 | Arbeitsmarkt | Arbeitsfürderpolitik

Laut O-Ton Arbeitsmarkt erhielten Erwerbstätige 2016 rund 250 Millionen Euro mehr Hartz-IV-Leistungen als im Vorjahr. Nach Einführung des Mindestlohns müssen nun vor allem sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ihr Gehalt mit Hartz IV aufstocken.

11. August 2017 | Arbeitsmarkt

Das Institut Arbeit und Qualifikation – IAQ der Universität Duisburg-Essen hat seine Auswertungen zur Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland aktualisiert.

11. August 2017 | SGB II

Der Verein Tacheles seinen umfangreichen Foliensatz rund um das SGB II aktualisiert. 

10. August 2017 | Arbeitsmarkt

Im zweiten Quartal 2017 gab es bundesweit 1.099.000 offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Damit lag die Zahl um 35.000 über dem bisherigen Höchststand vom ersten Quartal 2017 mit 1.064.000 offenen Stellen. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer repräsentativen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

10. August 2017 | Arbeitsmarkt

In einem Gutachten für die Friedrich-Naumann-Stiftung analysieren Holger Hinte und Ulf Rinne die Defizite der deutschen Zuwanderungspolitik im Hinblick auf die Gewinnung von Fachkräften. Sie entwickeln einen konkreten Gestaltungsvorschlag für eine Reform der Erwerbsmigration im Rahmen eines aktiven Auswahlsystems.

08. August 2017 | Arbeitsförderpolitik

Auch 2016 wurde das Budget der Jobcenter für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen weiter erhöht. Insgesamt standen den Jobcentern 2016 über 3,85 Milliarden Euro zur Verfügung. Für diesen Zweck ausgegeben haben sie jedoch lediglich knapp 3,13 Milliarden Euro – die Ausschöpfungsquote stagnierte somit weiterhin auf historischem Tiefstand.

26. Juli 2017 | Arbeitsmarkt

Ohne abgeschlossene Berufsausbildung ist die Jobsuche seltener von Erfolg gekrönt. So liegt die Chance, es aus der Arbeitslosigkeit in Beschäftigung zu schaffen für Ungelernte nur bei rund 4,4 Prozent. Mit abgeschlossener Berufsausbildung ist die Chance auf einen Arbeitsplatz doppelt so hoch wie ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

25. Juli 2017 | Geflüchtete

Eine Kurzanalyse des BAMF, die Erkenntnisse über die Sozialstruktur, die Schulbildung sowie über den zuletzt ausgeübten Beruf von volljährigen Asylerstantragsstellenden im Jahr 2016 bietet.

20. Juli 2017 | Politik

In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Zusammensetzung der Wählerschaft der Parteien in Deutschland zum Teil erheblich gewandelt. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in einer aktuellen Studie.

17. Juli 2017 | Frauen | Arbeitsmarkt

Eine Auswertung von O-Ton Arbeitsmarkt zeigt: Arbeitslose Frauen sind genauso gut qualifiziert wie arbeitslose Männer. Trotzdem sind sie oft länger arbeitslos und haben schlechtere Chancen auf einen Job. Ein Grund: Fast jede fünfte arbeitslose Frau ist alleinerziehend, bei den arbeitslosen Männern ist es nur rund ein Prozent.

12. Juli 2017 | Arbeitsmarkt

Seit Jahren nutzen die Jobcenter horrende Summen der Eingliederungsmittel, mit denen eigentlich arbeitsmarktpolitische Maßnahmen für Menschen im Hartz IV-System finanziert werden sollen, um ihre Verwaltungskosten zu decken. 

11. Juli 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

IAB-Forschungsbericht zum Einfluss der die Beratung und Vermittlung von Geflüchteten in Arbeitsagenturen auf die Arbeitsmarktintegration.

11. Juli 2017 | Arbeitsmarkt | Qualifizierung und öffentlich geförderte Beschäftigung

Für knapp 2,8 Millionen Hartz-IV-Empfänger ist das Leben von Leistungen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende ein Dauerzustand. Sie sind sogenannte Langzeitleistungsbezieher. Dies geht aus der Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor.

10. Juli 2017 | Arbeitsmarkt | Armut

Erwerbsarmut – auch bekannt als working poor – ist ein weit verbreitetes Phänomen in ganz Europa. Das WSI analysiert auf Grundlage eines systematischen Vergleichs zwischen 18 EU-Mitgliedstaaten die Auswirkungen unterschiedlicher arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Instrumente auf Erwerbsarmut.

07. Juli 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

In der nun veröffentlichten Publikation der Heinrich-Böll-Stiftung sind neben der Anerkennung vorhandener Berufsabschlüsse auch Ausbildungsmaßnahmen für Geflüchtete ein wichtiges Thema. 

06. Juli 2017 | Arbeitsmarkt | Qualifizierung und öffentlich geförderte Beschäftigung

Nicht  jeder Arbeitslose kommt für jede Stelle infrage. Besonders ungünstig ist das Verhältnis im Helferbereich: Für jede offene Stelle im Helferbereich gibt es neun Arbeitslose.

04. Juli 2017 | Qualifizierung und öffentlich geförderte Beschäftigung

Bei der Arbeitsvermittlung in Deutschland bestehen teils gravierende Diskriminierungsrisiken. Das geht aus dem gemeinsamen Bericht an den Deutschen Bundestag hervor, den die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hervor.

29. Juni 2017 | Qualifizierung und öffentlich geförderte Beschäftigung

Die neuen Landesregierungen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein haben ihre jeweiligen Koalitionsverträge veröffentlicht. Es zeigt sich: Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik spielt auf der Agenda der neuen Regierungen nur eine untergeordnete Rolle.

21. Juni 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch, 14. Juni 2017, die Dritte Verordnung zur Änderung der Integrationskursverordnung beschlossen, mit der die Bundesregierung insbesondere den Beginn von Integrationskursen beschleunigen möchte.

20. Juni 2017 | FIM

Bisher wurden nur ein Fünftel der Teilnehmerplätze in Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) wurden genehmigt.

14. Juni 2017 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Betrachtet die Beschäftigung deutscher Arbeitnehmer, spielt Leiharbeit quantitativ kaum eine Rolle: Nur 2,2 Prozent der deutschen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten sind bei einer Arbeitnehmerüberlassung angestellt, hingegen sind 8,5 Prozent der Geflüchteten in Leiharbeit beschäftigt.

08. Juni 2017 | Pressemitteilung

Pressemitteilung des BBB (Bundesverband der Träger beruflicher Bildung) zum Beschluss des Bundestages vom 1. Juni.

08. Juni 2017 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Bundestagsanfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zeigt, die Zielerreichung läuft weiterhin schleppend: Erst rund 12.500 von 22.700 geplanten Teilnehmern werden im Programm gefördert. Stärkere Zuwächse verzeichnet hingegen das Bundesprogramm zur sozialen Teilhabe am Arbeitsmarkt.

07. Juni 2017 | Geflüchtete | FIM

Mitteilung des BIAJ (Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe) zu den bis zum 27. März 2017 in den Ländern beantragten und bewilligten Teilnehmerplätze im Bundesprogramm Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen.

06. Juni 2017 | Langzeitarbeitslosigkeit

Andreas Hammer hat eine Betrachtung zu der Entwicklung des vom Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzierte Förderprogramm des Bundes zugunsten langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter veröffentlicht.

31.Mai 2017 | Arbeitsmarkt

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke.

30. Mai 2017 | Ba-Weisung

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA) aus dem Bereich Arbeitsmarkt und Integration.

25. Mai 2017 | Familienpolitik

Ein Bericht der familienpolitischen Kommission der Heinrich-Böll-Stiftung.

23. Mai 2017 | Zuwanderung | Integration

Die Studie Friedrich-Ebert-Stiftung analysiert die bestehenden arbeitsmarktbezogenen Einwanderungsregelungen in die Bundesrepublik Deutschland und diskutiert im Anschluss verschiedene Reformmöglichkeiten im Hinblick auf ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

16. Mai 2017 | Langzeitarbeitslosigkeit

Widersprüche von sanktionierten Hartz-IV-Beziehern haben, laut O-Ton Arbeitsmarkt, hohe Erfolgsaussichten.

11. Mai 2017 | Weiterbildung

IAB-Auswertungen mit den Daten der Erwachsenenbefragung des Nationalen Bildungspanels „Bildung im Erwachsenenalter und lebenslanges Lernen“.

03. Mai 2017 | Geflüchtete

Die von der  Bertelsmann Stiftung in Auftrag gegebenen Studie der Stiftung Wissenschaft und Politik mit dem Titel "Gemischte Wanderungen" zeigt Ansätze auf, wie die Politik der Vermischung von Flucht und Migration besser begegnen kann.

03. Mai 2017 | Geflüchtete | Anerkennung

Das BMAS veröffentlicht eine „ Gemeinsame Auslegung und Praxishinweise zur Anwendung des Mindestlohngesetzes im Kontext der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“.

02. Mai 2017 | Arbeitsmarkt | Digitalisierung

Die repräsentative Betriebsbefragung, die das  IAB zusammen mit dem ZEW durchgeführt  hat,  ermöglicht  erstmals  tiefere  Einblicke  in  den  Zusammenhang zwischen Investitionen in Wirtschaft-4.0-Technologien und der Beschäftigtenentwicklung in Betrieben.

26. April 2017 | Arbeitsmarkt

Die Zahl der atypischen Beschäftigungen sinkt leicht, aber immer noch ist mehr als jedes zweite bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) registrierte Stellenangebot ist ein atypisches Beschäftigungsverhältnis.

26. April 2017 | Arbeitsmarkt | Langzeitarbeitslosigkeit

Broschüre der Bundesagentur für Arbeit (BA) zur Arbeitsmarktsituation von langzeitarbeitslosen Menschen 2016.

26. April 2017 | Weisung

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA) aus dem Bereich Arbeitsmarkt und Integration.

26. April 2017 | Weisung

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA) aus dem Bereich Arbeitsmarkt und Integration.

25. April 2017 | Arbeitsmarkt | Teilhabe

Broschüre der Bundesagentur für Arbeit (BA) zur Situation schwerbehinderter Menschen in Deutschland.

20. April 2017 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Das Arbeitsministerium will das Arbeitsmarktprogramm "Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen" einstellen und Gelder zur Verstärkung des Verwaltungskostenbudgets der Jobcenter nutzen, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

20. April 2017 | Langzeitarbeitslosigkeit

Rund jeder Zehnte in Deutschland ist abhängig von Hartz-IV-Leistungen. O-Ton Arbeitsmarkt zeigt:  Zwischen den Bundesländern unterscheidet sich der Anteil der Hilfebedürftigen deutlich.

18. April 2017 | Geflüchtete

Das BAMF-Forschungszentrum hat eine Kurzanalyse zur Situation geflüchteter Frauen in Deutschland veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen: Geflüchtete Frauen sind hoch motiviert zur gesellschaftlichen Teilhabe, benötigen aber aufgrund von "Startnachteilen" besondere Unterstützung.

15. April 2017 | Teilhabe

Die Friedrich-Ebert-Stiftung unterbreitet in einem Gutachten zwei Vorschläge für rechtliche Neuregelungen für mehr Integration und Teilhabe.

12. April 2017 | Geflüchtete

Die Bundesregierung veröffentlicht eine Darstellung aller Maßnahmen  für die Sprachförderung und Integration von Geflüchteten.

05. April 2017 | Langzeitarbeitslosigkeit

Zur Vorbereitung des Jahresgutachtens 2016/2017 des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung wurde das IAB um seine Expertise zum Abbau der hohen Langzeitarbeitslosigkeit gebeten. Im Herbst 2016 äußerte sich das IAB zu den damit verbundenen Herausforderungen und Handlungsbedarfen und fasst die Erkenntnisse nun in einer Stellungnahme zusammen.

29. März 2017 | Weisung

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA) aus dem Bereich Arbeitsmarkt und Integration.

28. März 2017 | Arbeitsmarkt

Die Zahl der Erwerbstätigen wird 2017 um rund 670.000 auf 44,26 Millionen steigen – ein neuer Rekord. Das geht aus der Arbeitsmarktprognose 2017 des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

20. März 2017 | Arbeitsförderung

Im Oktober 2016 gab es über 4,3 Millionen erwerbfähige Hartz-IV-Empfänger, aber weniger als die Hälfte von ihnen gilt als arbeitslos im Sinne der Statistik.

15. März 2017 | Arbeitsförderung

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Brigitte Pothmer,
Beate Müller-Gemmeke, Corinna Rüffer, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

14. März 2017 | Frauen

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sabine Zimmermann (Zwickau),  Cornelia Möhring, Matthias W. Birkwald, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. Einkommensungleichheit nimmt wieder zu | 27. Januar 2017

02. März 2017 | Arbeitsförderung

Der IAB- Forschungsbericht befasst sich mit Strategien von Jobcentern, eine möglichst nachhaltige Integration von Langzeitarbeitslosen zu erreichen.

28. Februar 2017 | Arbeitsförderung

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) zeigt die Entwicklung der "Gesamtverwaltungskosten" der einzelnen Jobcenter gE ("gemeinsame Einrichtungen") in den Jahren 2013 bis 2016.

21. Februar 2017 | Arbeitsmarkt

Passende TeilnehmerInnen für das ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und Bundesprogramm Soziale Teilhabe sind schwer zu finden.

09. Februar 2017 | Arbeitsförderung

Mit einem Förderanteil von 9,4 Prozent wurde 2016 nur jeder elfte Hartz-IV-Empfänger im erwerbsfähigen Alter mit einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme gefördert.

08. Februar 2017 | Arbeitsmarkt

Laut einer Untersuchung des IAB führen Sanktionen für junge ALG-II-Bezieher zwar zu schnellerer Arbeitsaufnahme, haben aber durchaus auch Nebenwirkungen.

07. Februar 2017 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Laut der Antwort der kleine Anfrage der Grünen wurden erst 19.000 der geplanten 100.000 „80-Cent-Jobs“ für Flüchtlinge beantragt. O-Ton Arbeitsmarkt zeigt sich unzufrieden mit der Auskunft der Bundesregierung.

02. Februar 2017 | gesetzliche Regelungen

Die aktualisierte Veröffentlichung des von Prof. Dr. Gerhard Bäcker für das IAQ  (Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen) gibt einen chronologischen Überblick zu den gesetzlichen Neuregelungen in der der Sozialpolitik von 1998 bis 2016.

02. Februar 2017 | Ausbildung

Der DGB hat eine Kurzanalyse zu den Ausbildungschancen Jugendlicher im Jahr 2016 veröffentlicht.

31.Januar 2017 | ESF

Das Bundesarbeitsministerium passt zum zweiten Mal die Förderkriterien für das Sonderprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit an.

31. Januar 2017 | Armut

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband und der DGB veröffentlichen Stellungnahmen zum Entwurf eines 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung.

27. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

Das IAB stellt in einer Studie zu den Einnahmen und Ausgaben der Arbeitslosenversicherung fest: der BA-Haushalt stabilisiert die Konjunktur.

27. Januar 2017 | Wirtschaft

Das Bundeskabinett hat heute den Jahreswirtschaftsbericht 2017 mit dem Titel "Für inklusives Wachstum in Deutschland und Europa" beschlossen.

26. Januar 2017 | Geflüchtete

Besonders Investitionen in Sprachkompetenz und Bildungsabschlüsse von Geflüchteten lassen, laut einer Studie des IAB und DIW, langfristig hohe Renditen erwarten.

26. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

Der langfristige Trend des kontinuierlichen Teilnehmerrückgangs bei den arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen wurde 2016 damit erstmals gestoppt.

25. Januar 2017 | BA-Weisung

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA).

25. Januar 2017 | BA-Weisung

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Aufgabenbereichs Reha/SB werden in einem fünften Arbeitspaket Fachliche Weisungen zu den §§ 13, 18 und 38 SGB IX veröffentlicht.

24. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

Die öffentlich geförderte Beschäftigung kann laut, O-Ton Arbeitmarkt, ein leichtes Plus durch Bundesprogramme verzeichnen.

18. Januar 2017 | Alter

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlicht die Broschüre "Alterns- und altersgerechte Arbeitsgestaltung. Grundlagen und Handlungsfelder für die Praxis2.

09. Januar 2017 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

Den Blick auf die Beschäftigungseffekte sollte die Bundesagentur für Arbeit (BA) aber, so O-Ton Arbeitsmarkt, nicht vergessen. 

05. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

O-Ton Arbeitsmarkt zeigt, dass die Zahl der von Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen leben Menschen weit höher ist, als die Zahl der der offiziell Arbeitslosen.

04. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

Das Institut Arbeit und Qualifikation an der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (IAQ) hat am 15. Dezmber eine Pressemitteilung zur Langzeitarbeitslosigkeit veröffentlicht.

04. Januar 2017 | Arbeitsmarkt

Der O-Ton Arbeitsmarkt relativiert die Zahlen des Statistischen Bundesamts.

2015-17 | Geflüchtete

Die rasanten Entwicklungen in der Politik rund um Geflüchtete stellen viele Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen vor neue Herausforderungen. Unser Dossier zum Thema soll einen ersten Überblick über Regulierungen, Neureglungen und aktuelle Diskussionen geben.

29. Dezember 2016 | Arbeitsmarkt | SGB II

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE.

27. Dezember 2016 | Arbeitsmarkt

Der aktuelle Berichte des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) basiert auf einer Befragung der Arbeitsagenturen.

27. Dezember 2016 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Das Interesse an den „80-Cent-Jobs“ der Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) ist offenbar nicht annähernd so groß, wie das Angebot.

27. Dezember 2016 | BA-Weisung

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Dezember drei neue Weisungen im Bereich "Arbeitsmarkt und Integration" veröffentlicht.

23. Dezember 2016 | Arbeitslosigkeit

Mit einem Anteil von 46 Prozent ist annähernd die Hälfte aller Arbeitslosen weiblich, aber nur 40 Prozent der Teilnehmenden an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen.

19. Dezember 2016 | Arbeitsmarkt

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) veröffentlicht eine Auswertung von vier Fallstudien zu neuen Lösungsansätzen.

18. Dezember 2016 | Geflüchtete

Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Förderung der Integration geflüchteter Menschen.

08. Dezember 2016 | Arbeitsmarkt

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht im aktuellen Blickpunkt Arbeitsmarkt eine Berichterstattung zu der Situation von Älteren auf dem Arbeitsmarkt.

08. Dezember 2016 | Hartz-IV

Laut dem O-Ton Arbeitsmarkt, werden die Wohnkosten von Hartz-IV-Haushalte nicht gedeckt.

31. November 2016 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht Auswertungen der Zahlen für 2016.

30. November 2016 | Geflüchtete

Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

30. November 2016 | Arbeitsmarkt | SGB II

WISO direkt fordert eine grundlegende Veränderung der Zielsteuerung im SGB II.

29. November 2016 | Geflüchtete

2015 flüchteten 1,1 Mio. Menschen nach Deutschland.  Eine erfolgreiche Einwanderungsgesellschaft können wir, laut der Böckler Stiftung nur über Arbeit und Mitbestimmung werden.

28. November 2016 | Arbeitsmarkt | SGB II

Laut IAB müssen sich SGB-II-Leistungsempfängern hinsichtlich ihrer materiellen Lebensbedingungen stark einschränken.

25. November 2016 | Arbeitsmarkt

Der O-Ton Arbeitsmarkt zeigt: Handlungsanleitungen werden in Jobcentern nicht umgesetzt.

21. November 2016 | Arbeit & Umwelt

Der Weg in die Kreislaufwirtschaft könnte Deutschland beeindruckende Möglichkeiten zur Steigerung seiner Wettbewerbsfähigkeit und Ressourceneffizienz eröffnen.

09. November 2016 | BA-Weisung

Der Zugang zu Integrationskursen soll weiter beschleunigt werden. Die Teilnehmer/innen können sich bei einem Kursträger ihrer Wahl anmelden.

03. November 2016 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Mit einem neuen Modell will Baden Württemberg das bundesweite Kooperationsmodell zur Systematisierung von Initiativen zur Integration von geflüchteten Menschen und Geringqualifizierten auf Landesebene umsetzten.

02. November 2016 | Arbeitsmarkt

Der O-Ton Arbeitsmarkt errechnet eine monatsdurchschnittliche Sperrzeitenquote von 7,3 Prozent für den Zeitraum von September 2015 bis  Ende August 2016.

02. November 2016 | Qualifizierungsmaßnahmen

IAB Discussion Paper zu Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung für Arbeitslosengeld II Empfänger.

01. November 2016 | Teilhabe

"Statt Arbeitslosigkeit zu finanzieren in die Teilhabe durch Arbeit zu investieren" fordert das Positionspapier der Arbeitnehmerkammer Bremen.

31. Oktober 2016 | Arbeitsmarkt

Allgemeine und umlagefinanzierte Rücklagen der BA steigen 2016, laut BIAJ, auf über 13 Milliarden Euro.

20. Oktober 2016 | Mindestlohn

Der IAQ-Report liefert Daten und Fakten zur Beschäftigung von gering Qualifizierten und strebt eine Versachlichung der Debatte und zur Abschätzung mindestlohnpolitischer Konsequenzen an.

12. Oktober 2016 | Arbeitsmarkt

Das Regionale Forschungsnetz (RFN) des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung  prognostiziert die Zahl der Arbeitslosen und der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten für West- und Ostdeutschland sowie für die einzelnen Bundesländer und die Agenturbezirke der Bundesagentur.

12. Oktober 2016 | Arbeitsmarkt

Laut IAB zählen gesundheitliche Einschränkungen, langer Hartz-IV-Bezug und ein Alter über 50 zu den größten Hindernissen

11. Oktober 2016 | Weisung

MitarbeiterInnen, die die im TuK geforderten beraterischen bzw. vermittlerischen Kompetenzen nicht bereits auf anderem Wege erworben haben, sollen durch Zertifikatsprogramme (ZP) die entsprechenden Kompetenzen erwerben können.

05. Oktober2016 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) stellt eine Übersicht der FAQs zum Arbeitsmarktprogramm: Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen zu Verfügung.

04. Oktober 2016 | Geflüchtete

Wie der O-Ton Arbeitsmarkt zeigt, kommen für die meisten Geflüchteten nur Jobs im Helferbereich in Frage. Es ist aber ein hohes Bildungspotential vorhanden.

28. September 2016 | Asylbewerberleistungsgesetz

Die Bundesregierung veröffentlich den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes.

28.September 2016 | Weisung

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Aufgabenbereichs Rehabilitation und aufgrund von Feststellungen des Bundesrechnungshofes wurde eine Überarbeitung der Geschäfts- und Durchführungsanweisungen zum Teilhaberecht erforderlich.

28. September 2016 | Weisung

Die Fachlichen Hinweise zum Vermittlungsbudget nach § 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 44 SGB III sind zum 31.12.2015 ausgelaufen. Mit den vorliegenden Fachlichen Weisungen (vormals Fachliche Hinweise) werden sie fortgeschrieben.

27. September 2016 | Migration

Das aktuelle Sonderheft des Wissenschaftsmagazin des Statistischen Bundesamtes bietet vertiefende Analysen der Bundesstatistik.

22.09.2016 | Hartz-IV-Empfänger

Nur ein Bruchteil aller Hartz-IV-Empfänger schafft es monatlich, eine sozialversicherungspflichtige und gleichzeitig den Bezug beendende Beschäftigung zu finden - so O-Ton Arbeitsmarkt.

19. September 2016 | Geflüchtete

Klein- und Mittelbetriebe sind sich der besonderen Bedeutung der Berufsausbildung für die Integration von geflüchteten Menschen bewusst.

17.09.2016 | Geflüchtete

Der Integrationskurs ist seit seiner Einführung im Jahr 2005 die wichtigste integrationspolitische Fördermaßnahme des Bundes.

29. August 2016 | Geflüchtete

IAB stellt starken Rückgang der Fluchtmigration nach Deutschland, im Vergleich zum Vorjahr, fest.

29. August 2016 | Arbeitlosigkeit

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) veröffentlicht Zahlen zu Kinder und Jugendlichen im Alter von  unter 18 Jahren in SGB II-Bedarfsgemeinschaften.

26. August 2016 | Weisung

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in Zusammenarbeit mit dem BAMF Ansatzpunkte zur Beschleunigung des Zugangs zu den Sprachförderangeboten entwickelt.

23. August 2016 | Integrationsgesetz

Am 31. Juli 2016 ist das neue Integrationsgesetz in Kraft getreten. Hier das veröffentlichte Gesetz aus dem Bundesanzeiger.

22. August 2016 | Arbeitsmarkt

Das IAB hat untersucht, welche Art von Beschäftigungsverhältnissen Arbeitslosengeld-II-EmpfängerInnen innehatten, bevor und nachdem sie in den Grundsicherungsbezug übergingen.

12. August 2016 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Bekanntmachung des BAMS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) vom 20. Juli 2016 zum Arbeitsmarktprogramm Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen.

11. August 2016 | Arbeitsmarkt

Das IAB hat Wege in und aus dem  ALG-I-Bezug über alle Branchen ausgewertet.

10. August 2016 | Ungleichheit

Der Verteilungsmonitor des WSI bietet aktuelle Grafiken, Daten und weiterführende Informationen zu  Fragen der Lohnentwicklung und der Ungleichverteilung von Einkommen und Vermögen.

10. August 2016 | Gleichbehandlungsgesetz

Zehn Jahre nach Inkrafttreten des Gesetztes spricht sich die Antidiskriminierungsstelle des Bundes für eine Reform des Gesetzes aus.

10. August 2016 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Um den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete zu vereinfachen setzt die der Bundesagentur für Arbeit (BA) in vielen Agenturbezirken die Vorrangprüfung bei der Beschäftigung von Asylbewerbern und Geduldeten aus.

04. August 2016 | Arbeitsmarkt | Ausbildung

BMAS und BA setzten das Programm "Spätstarter" zur Förderung der Aus- und Weiterbildung junger Erwachsener mit neuem Namen, jetzt als "Zukunftsstarter", fort.

02. August 2016 | SGB II | Rechtsvereinfachungen

Das Neunte Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch wird weitestgehend zum 1. August wirksam.

01. August 2016 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) korrigiert Zahlen aus Presseberichten.

28. Juli 2016 | BA-Weisung

Mit dem AWStG wird insbesondere für gering qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Langzeitarbeitslose und ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer  der Zugang zur beruflichen Weiterbildung verbessert.

28. Juli 2016 | BA-Weisung

Die Fachlichen Hinweise zu Maßnahmen bei einer privaten Arbeitsvermittlung (MPAV) nach § 16 Abs. 1 Satz 1 SGB II i. V. m. § 45 Abs. 1 Nr. 3 SGB III sind zum 31.03.2016 ausgelaufen.

28. Juli 2016 | Arbeitsmarkt

Der O-Ton Arbeitsmarkt zeigt was die offiziellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit verschweigen.

27. Juli 2016 | Arbeitsmarkt

Die im Auftrag des BMAS erstellte Studie liefert  wissenschaftlich fundierte Einschätzung der Entwicklung von Arbeitskräfteangebot und -nachfrage bis zum Jahr 2030 in Deutschland.

21.Juli 2016 | Arbeitsmarkt | Langzeitarbeitslosigkeit

Laut dem O-Ton Arbeitsmarkt fördert die Bundesagentur für Arbeit immer weniger Arbeitslose und Hartz-IV-Empfänger mit arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen.

14. Juli 2016 | Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen

Mit rund einer Milliarde Euro will die Bundesregierung in den kommenden drei Jahren Arbeitsgelegenheiten zu schaffen.

13. Juli 2016 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Der O-Ton Arbeitsmarkt veröffentlicht Darstellungen zu Geflüchteten im Hartz-IV-System und auf dem Arbeitsmarkt.

12. Juli 2016 | SGB II Rechtsvereinfachungen

Ein Überblick über die neuen Regelungen der umstrittenen Gesetzesnovelle.

12. Juli 2016 | Bundesteilhabegesetz

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert zu den Inhalten der behinderungspolitischen Vorhaben.

06. Juli 2016 | Langzeitarbeitlosigkeit

Die Arbeitlosenzahlen sind im Mai erneut gesunken, doch trotz guter Konjunktur bleiben Langzeitarbeitlose auf der Strecke.

06. Juli 2016 | Kompetenzen

Die Kommission hat heute eine neue, umfassende Kompetenzagenda für Menschen in Europa verabschiedet.

06.Juli 2016 | Weiterbildung

Der Deutsche Weiterbildungsatlas für Kreise und kreisfreie Städte stellt sowohl die Teilnahme als auch das Angebot an Weiterbildungen dar.

29. Juni 2016 | EFS

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

29. Juni 2016 | Sozialbudget

Das Bundesministerum für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die aktuellen Zahlen zum Sozialbudget 2015 einen Überblick über das Leistungsspektrum und die Finanzierung der sozialen Sicherung in Deutschland veröffentlicht.

29. Juni 2016 | Arbeitsförderung

Das aktuelle Förderrecht in der Arbeitsmarktpolitik ist unübersichtlich und voll von zahlreichen, sich teilweise selbst gegenseitig lahmlegenden Schnittstellen, so die Bewertung von Stefan Sell im O-Ton Arbeitsmarkt.

27. Juni 2016 | Bildung

Ein Forschungsprojekt untersucht Inanspruchnahme und Umsetzung der Leistungen für Bildung und Teilhabe.

23. Juni 2016

Der Bund finanziert ab Juli 2016 berufsbezogene Deutschkurse für Zuwanderer und Flüchtlinge. Diese Kurse schließen an die Integrationskurse an. Das Kabinett hat die Verordnung zur Kenntnis genommen.

21. Juni 2016 | Geflüchtete

Jeder zweite Betrieb bietet Ausbildungsmöglichkeiten für junge und ungelernte Migranten sowie reguläre Arbeitsplätze an. Jeder dritte hilft bei der Eingliederung in die Arbeitswelt durch berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen sowie Berufsinformationen.

21. Juni 2016 | Bildung

Bildungsbericht 2016 - Zehn Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bildungsbericht 2006 liegt der Fokus wieder auf Bildung und Migration.

20. Juni 2016 | BA-Weisung

Die Durchführungsanweisungen zur Beschäftigungsverordnung entsprachen nicht mehr der geltenden Rechtslage.

17. Juni 2016 | soziale Teilhabe

Das gilt sowohl für Arbeitslosen als auch bei Aufstockern, wie eine Studie des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen nun zeigt. In den letzten Jahren hat sich die Situation aber verbessert. 

14. Juni 2016 | EFS

Abschlussdokumentation des 2-tägigen EU-Workshops zum Thema EFS und Langzeitarbeitslosigkeit Anfang März in Brüssel.

08. Juni 2016 | STAFFEL

Publikation des Bundesanzeiger vom 31. Mai 2016.

07. Juni 2016 | Integration

Interview mit Bundesagentur-Vorstand Detlef Scheele aus der Berliner Morgenpost vom 01.06.2016.

07. Juni 2016 | Teilhabegesetz

Stellungnahme des Deutschen Vereins zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz)

25. Mai 2016 | Geflüchtete

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) spricht sich für eine Unterstützung unbegleiteter minderjährigen Flüchtlingen über Volljährigkeit hinaus aus.

24. Mai 2016 | SGB II

Das Portal Sozialpolitik veröffentlicht eine Übersicht zum Gesetzgebungsprozess.

24. Mai 2016 | Geflüchtete

Veröffentlichung des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit Auswertungen von Hintergrundinformationen zu den Asylerstantragsstellenden 2015.

23. Mai 2016 | Analysen

Gerhard Christe analysiert für die Friedrich Ebert Stiftung in der Publikationsreihe WISO direkt beispielhafte Initiativen.

11. Mai 2016 | Langzeitarbeitslosigkeit

Statistiken und Auswertungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) für das vergangene Jahr.

11. Mai 2016 | Jugendarbeitslosigkeit

Knapp 730.000 erwerbstätige Hartz-IV-Bezieher sind im Alter von 15 – 24 Jahren, die Studie des Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) sucht nach Ursachen.

10. Mai 2016 | SGB II | SBG XII

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales (BMAS), veröffentlicht den Gesetzentwurf zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen in der Grundsicherung für Arbeitssuchende und der Sozialhilfe.

09. Mai 2016 | Arbeitsmarkt

Eine vom IAB veröffentlichten Studie zu Modellprojekten in Nordrhein-Westfalen zeigt bei den Geförderten steigerte sich das Gefühl der gesellschaftlichen Zugehörigkeit bei den Geförderten deutlich.

09. Mai 2016 | Teilhabegesetz

Mehr als zehn Prozent der deutschen Bevölkerung sind schwerbehindert - 7,5 Millionen Menschen. Das Bundesteilhabegesetz soll ihnen zu mehr Rechten verhelfen, der Entwurf ist aber umstritten.

28. April 2016 | Geflüchtete

Von August 2015 bis Februar 2016 gab es außerordentlich hohe Zahlen bei der Zuwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland, der IAB-Bericht beschäftigt sich mit dessen unmittelbaren Auswirkungen auf den  Arbeitskräftebedarf.

27.April 2016 | BA Weisung

Die IT-Anwendung coLeiPC-AtG wird ab 01.06.2016 durch das zentrale IT-Verfahren ZERBERUS abgelöst.

27. April 2016 | BA Weisung

Für Rehabilitanden sind die Zuschüsse zur privaten Krankenversicherung über neu eingerichtete Leistungsarten anzuweisen, um korrekte Daten an die Finanzämter elektronisch melden zu können.

26.April 2016 | Integration

In einer 13-wöchige Berufsorientierung sollen Geflüchtete auf eine Ausbildung im Handwerk vorbereitet und begelitet werden.

26. April 2016 | Integration

In einem Trägerrundschreiben informiert das Bundesamt über die den Integrationskurs ergänzende Maßnahme KompAS (Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb) der Bundesagentur für Arbeit.

26. April 2016 | Ausschreibung

Administration und Umsetzung des Bundesprogramms "Staffel": Soziale Teilhabe durch Arbeit für jüngere Flüchtlinge und erwerbslose Leistungsberechtigte.

21. April 2016 | Geflüchtete

Grundsätzen des "Förderns und Forderns"  bestimmen das Integrationsgesetz, auf das sich die Bundesregierung geeinigt hat.

21. April 2016 | Arbeitsmarkt

Ein Bericht des IAB zu der Struktur, Entwicklung und Wirkung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen bei Langzeitleistungsbezug und -arbeitslosigkeit.

21. April 2016 | Arbeitsmarkt

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) hat ein unkommentiertes Datenblatt zu Arbeitslosengeld II, Altersrenten, Grundsicherung im Alter und Armutsgefährdung von 2005-2015 veröffentlicht.

14. April 2016 | SGB II

Die nun vom BIAJ veröffentlichten  Materialen enthalten Informationen zu der Entwicklung der Ausgaben der Jobcenter von 2012 bis März 2016.

13. April 2016 | Positionen

Stellungnahme des Facharbeitskreis Nachqualifizierung der bag arbeit zum Entwurf für das Gesetz zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung. Die Fachgruppe begrüßt den Gesetzentwurf, sieht jedoch weiterhin Reformbedarf.

13. April 2016 | Geflüchtete | Arbeitsmarkt

Eine Studie der Bertelsmann Stiftung untersucht die bestehenden Praxisansätze zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten und gibt Anregungen zur Weiterentwicklung.

12. April 2016 | Geflüchtete

Experten der Robert Bosch Stiftung raten zu vereinfachter Arbeitsaufnahme für Asylsuchende durch Zeitarbeit und Überarbeitung der derzeitigen Vorrangprüfung.

12. April 2016 | Geflüchtete

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) veröffentlicht ihre Auswertung der Zahlen für nordrheinwestfälischen Jobcenter.

11. April 2016 | Geflüchtete

BMI Daten zu den Asylanträgen, -entscheidungen und anhängigen Verfahren werden vom Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe hinterfragt.

08. April 2016 | Arbeitsmarkt | SGB II

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) hat einen Länder- und Kreisvergleich von 2010 bis 2015 zu Kindern in sogenannten SGB II-Bedarfsgemeinschaften erstellt.

08. April 2016 | Arbeitsmarkt

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) kündigt eine Fortsetzung des moderaten Aufschwungs der Wirtschaft in Deutschland an und geht davon aus, dass das Beschäftigung und Arbeitskräfteangebot 2016so hoch wie nie sein wird.

07. April 2016 | SGB II

Der Bundesrat hat eine Stellungnahme zum Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch veröffentlicht.

06. April 2016 | Arbeitsmarkt | SGB II

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) hat Wege aus der Arbeitslosigkeit untersucht: Nur eine Minderheit der Hartz IV-Empfänger findet eine reguläre Beschäftigung.

06. April 2016 | Arbeitsmarkt | Geflüchtete

Die Flüchtlingsmigration wird laut dem aktuellen Zuwanderungsmonitor des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)erst langsam auf dem Arbeitsmarkt sichtbar.

06. April 2016 | Arbeitsmarkt | Mindestlohn

Eine neue Informationsplattform des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)  bietet Interessenten Berichte, Einschätzungen, wissenschaftliche Artikel und Ländervergleiche zum Thema.

31.März 2016 | Arbeitsmarkt

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) veröffentlicht zwei ausführliche Vergleiche zur Entwicklung in den Bundesländern von März 2015 zu 2016.

30. März 2016 | Geflüchtete

Kostenlose Stellenanzeigen und Bewerbungsprofile für Geflüchtete.

22. März 2016 | BA Weisung

Die BA weitet mit die Interne ganzheitliche Integrationsberatung (Inga) aus.

16. März 2016 | Langzeitarbeitslosigkeit | ESF

Seit Mitte 2015 können Langzeitarbeitslose über das ESF-Programm in Arbeit vermittelt werden, doch das bisherige Ergebnis ist ernüchternd, berichtet das ARD-Magazin FAKT.

15. März 2016 | Arbeitsmarkt

Im Zuge der Rezession hatte sich für Jugendliche nicht nur das Risiko, arbeitslos zu sein, erhöht, auch die durchschnittlich beobachtete Dauer der Erwerbsloskeit hatte in den meisten europäischen Ländern deutlich zugenommen.

08. März 2016 | SGB II

Laut einer aktuellen BIAJ- Kurzmitteilung steigen die Kosten pro erwerbsfähigen Leistungsberechtigten mit dem Wechsel vom Jobcenter zur Agentur für Arbeit um 1.000 Euro pro Person.

08. März 2016 | SGB II

Thomé stellt eine Übersicht der geplanten Rechtsänderungen zur Verfügung.

02. März 2016 | Arbeitsmarkt

Aktuelle Weisung der Bundesagentur für Arbeit vom zur Abbildung des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" in den IT-Verfahren der BA.

01. März 2016 | Geflüchtete

Antrag der GRÜNEN zur Förderung der frühen Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt.

01. März 2016 | Arbeitsmarkt

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) veröffentlicht die Ergebnisse eine Mikrosimulation zu Unterschieden in der Inanspruchnahme von Sozialleistungen von Migranten und Einheimischen in Deutschland.

01. März 2016 | SBG II

Die Bundesagentur für Arbeit, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städtetag haben als Träger der Jobcenter ein gemeinsames Positionspapier zu den Änderungen im SGB II veröffentlicht.

29. Februar 2016 | SGB II

Eine Studie des IAQ zu Abgängen der Arbeitslosigkeit nach Rechtkreisen zeigt: Nur eine Minderheit der Hartz IV-Empfänger findet eine reguläre Beschäftigung.

09. Februar 2016 | Arbeitsmarkt

Der aktuelle IAB-Bericht zum  Arbeitslosengeld-I-Bezug von Älteren zeigt der Bestand der ALG-I-Beziehenden ab 50 Jahren ist gesunken. Dies gilt jedoch nicht für die Gruppe der ab 60-Jährigen.

08. Februar 2016 | Geflüchtete

Um Unternehmen bei der Integration von Geflüchteten zu unterstützen, hat die Bundesagentur für Arbeit in ihrem online-Angebot einen Überblick zu wesentlichen Rahmenbedingungen für Arbeitgeber zusammengestellt.

08. Februar 2016 | Geflüchtete

Rund 10.000 junge Flüchtlinge sollen in den nächsten beiden Jahren mit einem speziellen Qualifizierungsprogramm für eine Ausbildung im Handwerk vorbereitet werden.

05. Februar 2016 | Arbeitsmarkt

Das Bundeskabinett hat Reformen im Recht der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) und im Recht der Arbeitsförderung/Arbeitslosenversicherung (SGB III) beschlossen.

04. Februar 2016 | Arbeitsmarkt

Eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wertet aus und diskutiert Perspektiven.

25. Januar 2016 | Arbeitsmarkt

Der neue IAB-Kurzbericht warnt vor Verallgemeinerungen und vergleicht mit Strategien anderer europäischer Länder.

13. Januar 2016 | Geflüchtete

App soll Geflüchteten helfen, sich in Deutschland zurecht zu finden.

07. Januar 2016 | SGB XII

Eine Aufstellung aller Änderungen des SGB XII durch Artikel 1 des Gesetz zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und weiterer Vorschriften mit Wirkung vom 01. Januar 2016.

06. Januar 2016 | Geflüchtete

Eine aktuelle DGB Broschüre soll die Vermittlung von Geflüchteten in Arbeitsplätze im Handwerk unterstützen.

06. Januar 2016 | Arbeitsmarkt

Die Bundesagentur für Arbeit berücksichtigt die gesetzliche Lohnsteigerung pädagogisch Beschäftigter in der Aus- und Weiterbildung und gleicht Mehrkosten teilweise aus.

05. Januar 2016 | Qualifizierung

Die Weiterbildungsförderung im Rahmen der Initiative zur Flankierung des Strukturwandels (IFlaS) wird bis zum 31.12.2017 fortgeführt.

05.Januar 2016 | Weiterbildung

Die Bundesagentur für Arbeit ändert die Ausrichtung des Programms „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“ WeGebAU mit Blick auf eine wirksame Deckung des Fachkräftemangels.

05. Januar 2016 | Geflüchtete

Eine neue Handreichung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. soll als Hilfestellung im Umgang mit der komplexen Rechtsmaterie an der Schnittstelle von Sozialrecht und Ausländerrecht dienen.

17. Dezember 2015 | Weiterbildung

Während viele Bürger für die persönliche Weiterbildung zunehmend tiefer in die Tasche greifen müssen, sinkt die öffentliche Finanzierung stark. Dadurch bleiben vor allem Geringqualifizierte und atypisch Beschäftigte auf der Strecke.

16. Dezember 2015 | SGB II

Das bundesweite Erwerbslosen-Bündnis "AufRecht bestehen"  hat den Gesetzentwurf, mit dem das Hartz-IV-Gesetz angeblich vereinfacht werden soll, in seiner heutige Pressemitteilung scharf kritisiert. Der Gesetzentwurf wird zurzeit zwischen den Bundesministerien abgestimmt.

14. Dezember 2015 | Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist in den letzten Jahren deutlich gesunken. Doch davon  profitieren nicht alle Arbeitslosen gleichermaßen. Für Menschen im Hartz IV-System gestaltet sich die Jobsuche nach wie vor schwierig.  

11. Dezember 2015 | Geflüchtete

Die Entwicklung frühzeitiger Integrationsperspektiven für AsylbewerberInnen war das Ziel des Modellprojektes "Early Intervention" – jetzt veröffentlichte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) eine abschließende Evaluation.

01. Dezember 2015 | Arbeitsmarkt

Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe setzt sich mit der Titelgruppe Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV) auseinander und schlüsselt die anteiligen Leistungen auf.

01. Dezember 2015 | Arbeitsmarkt

So viele Menschen mit Behinderung wie nie zuvor haben eine Stelle, jedoch entscheidet die Art der Behinderung auch weiterhin über den Jobeinstieg, zeigt das Inklusionsbarometer Arbeit der Aktion Mensch und des Handelsblatt Research Institute.

01. Dezmber 2015 | Geflüchtete

Bundesministerin Andrea Nahles stellt ein übergreifendes Konzept zur Integration in Deutschland vor, das einen großen Schwerpunkt auf Ausbildung und Arbeit setzt.

01. Dezember 2015 | Geflüchtete

Ein 12-wöchiger Onlinekurs soll Geflüchteten helfen, sich auf ein Studium in Deutschland vorzubereiten.

28. November 2015 | Geflüchtete

Das neue Sonderprogramm des Bundesfreiwilligendienst mit Bezug auf Geflüchtete bietet 10.000 neue Bundesfreiwilligendienstplätze und versteht sich als wichtiger Baustein für die nachhaltige Stärkung der Willkommenskultur.

25. November 2015 | Geflüchtete

Die Charta der Vielfalt unterstützt die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt mit einem neuen Praxis-Leitfaden. Die Broschüre informiert Unternehmen praxisnah zu rechtlichen und organisatorischen Fragen.

25. November 2015 | Arbeitsmarkt

690.000 angebotene und nur 188.000 unbesetzt gebliebene betriebliche Ausbildungsstellen? Das BIAJ hat sich mit dem BIBB-Datenreport auseinandergesetzt.

24. November 2015 | Qualifizierung

Laut einem aktuellen IAB-Kurzbericht halten Betriebe und Verwaltungsstellen Ein-Euro-Jobs mehrheitlich für eine geeignete Maßnahme, um die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer zu erhöhen.

24. November 2015 | Arbeitsmarkt

Das Bündnis "Auspacken oder Einpacken" veröffentlicht eine Übersicht der gebräuchlichsten Abkürzungen im SGB II.

23. November 2015 | Geflüchtete

Damit Geflüchtete ein Studium aufnehmen können, benötigen sie gute Beratung, sprachliche Vorbereitung und fachliche Unterstützung. Das BMBF stellt darum in einem zweiten Maßnahmenpaket rund 100 Millionen Euro bereit.

18 November 2015 | Geflüchtete

Von den arbeitslos gemeldeten Geflüchteten aus den 15 wichtigsten Herkunftsländern haben in den vergangenen Monaten etwa vier Prozent einen Job in Deutschland gefunden.

18. November 2015 | Vergabe

Der Bundestag, das BMWi und das BMAS müssen die Gesetze für die Vergabe bei Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen grundlegend korrigieren, fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

17. November 2015 | Arbeitslosigkeit

Nur etwa jeder vierte erwerbsfähige Langzeitleistungsbezieher von Hartz IV ist auch langzeitarbeitslos.

11. November 2015 | Geflüchtete

Das gemeinsame Pilotprojekt der Bundesagentur für Arbeit, des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge und des ESF-Bleiberechtsprogramm soll Flüchtlinge bei der Arbeitsmarktintegration unterstützen und Potentiale von Beginn an fördern.

11. November 2015 | Positionen

Eine Stellungnahme zu der Diskussionen über die Reform des Vergaberechts und deren Durchsetzung.

10. November 2015 | Geflüchtete

Der Anteil der in Deutschland lebende ausländische Bevölkerung steigt weiter an, jedoch hat bis jetzt nur ein geringer Anteil von Flüchtlingen einen unbeschränkten Arbeitsmarktzugang erhalten.

03. November 2015 | Qualifizierung

Die Zahl der Teilnehmer an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen in den Rechtskreisen SGB III und SGB II ist in den letzten fünf Jahren kontinuierlich gesunken. Von 1,6 Mio. registrierten Personen 2009 auf 830.000 im Jahr 2014.

02. November 2015 | Qualifizierung

Steigende Verwaltungsausgaben der Jobcenter lassen immer weniger arbeitslose Hartz-IV-Empfänger von staatlichen Qualifizierungsmaßnahmen profitieren.

27. Oktober 2015 | Geflüchtete

Gemeinsam mit dem Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB) und dem  Verband Deutscher Privatschulverbände (VDP) hat die bag arbeit am 26. Oktober eine Pressemitteilung veröffentlicht.

27.Oktober 2015 | Arbeitsmarkt

Der aktuelle IAB-Kurzbericht beschäftigt sich mit der Arbeitsmarktsituation von Aufstockern und stellt fest: Fast jeder zweite sucht nach einer anderen Arbeitsstelle.

27. Oktober 2015 | Inklusion

Am 20. Oktober hat die Bundesagentur für Arbeit eine neue Geschäftsanweisung veröffentlicht, um der fortschreitenden Inklusion der Bildungssysteme der Länder gerecht zu werden.

09.Oktober 2015 | ESF

Das BMAS hat eine Broschüre zu den Programmen der Europäischen Sozialfonds veröffentlicht, die auf 32 Seiten einen kompakten Überblick über den ESF bietet.

08. Oktober 2015 | Anerkennung

Prof. Dr. Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), zeigt sich an der Fachtagung zur "Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen" zufrieden und stellt aktuelle Monitoringergebnisse des Instituts vor.

08. Oktober 2015 | Anerkennung

Neuer Handlungsschwerpunkt im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung"

08.Oktober 2015 | Berufsbildung

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Hinweise über die Gewährung von "Integrationsprämien in Berufsbildungswerken (BBW)" aktualisiert.

24. September 2015

Am 16. September 2015 stellte EU-Kommissarin, Marianne Thyssen den Vorschlag für eine Empfehlung des Rates zur Wiedereingliederung Langzeitarbeitsloser in den Arbeitsmarkt vor.

24. September 2015 | junge Erwachsene

Das Programm soll junge Menschen in schwierigen Lebenslagen gezielt unterstützen und sie zurück in Bildungsprozesse, Maßnahmen der Arbeitsförderung, der Ausbildung oder Arbeit holen.

21.09.2015

Das in Baden-Würtemberg vor zweieinhalb Jahren aufgelegte Landesprogramm zur beruflichen Wiedereingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen funktioniert.

16. September 2015 | beruflicher Wiedereinstieg

Es sind überwiegend Frauen, die ihre Erwerbsarbeit wegen Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen zurückstellen. Inwieweit gelingt ihr Wiedereinstieg? Ein IAB-Kurzbericht stellt hierzu aktuelle Befunde vor. 

11. September 2015 | Arbeitsmarktpolitik

Die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik dürfe vor dem Hintergrund der massiv gestiegenen Asylbewerberzahlen ihre bisherigen Aufgaben nicht aus den Augen verlieren, erklärt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling.

11. September 2015 | öffentlich geförderte Beschäftigung

Gemeinsame Vorschläge des NRW-Arbeitsministeriums und Paritätischen Wohlfahrtsverbands zum Ausbau öffentlich geförderter Beschäftigung und der Einführung des Passiv-Aktiv-Transfers auf Bundesebene

4. September 2015 | öffentlich geförderte Beschäftigung

Kinderarmut in Deutschland ist meist durch die Erwerbslosigkeit der Eltern verursacht. Der DGB und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände schlagen nun einen Aktionsplan vor, mit dem die Jobcenter und andere gesellschaftliche Akteure neue Akzente setzen können.

4. September 2015 | Berufsausbildung

Bis zum 1. Oktober 2015 können Anträge eingereicht werden.

2. September 2015 | Flüchtlinge

Bundesarbeitsministerin Nahles will die Jobchancen für Flüchtlinge verbessern und wirbt um einen konstruktiven Umgang mit Asylsuchenden. Mehr als 3 Milliarden kalkuliert das Ministerium für entsprechende Maßnahmen ein.

27. August 2015 | Flüchtlinge

Ein Gastbeitrag der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, zum Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland auf Spiegel Online

26. August 2015 | Bundesfreiwilligendienst

Vor vier Jahren startete der Bundesfreiwilligendienst. Inzwischen hat er sich nicht nur als Ersatz für den Zivildienst, sondern auch als eine wichtige Alternative für Menschen ohne Chance am Arbeitsmarkt etabliert. Weil es keine Altersgrenze gibt, sind etwa ein Drittel der Teilnehmer über 27 Jahre alt – unter ihnen hauptsächlich arbeitssuchende Hartz-IV-Bezieher, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

24. August 2015 | Berufsausbildung

Zur Verbesserung der Situation auf dem Ausbildungsmarkt für Bewerber und Betriebe und zur Umsetzung des Allianzteilziels "Die Wirtschaft macht jedem vermittlungsbereiten Jugendlichen, der zum 30.9. noch keinen Ausbildungsplatz hat, drei Angebote" wurden durch die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung gemeinsame Aktivitäten in jährlich vier Umsetzungswellen vereinbart.

24. August 2015 | Asylsuchende und Ausländer

Asylbewerber und Geduldete können jetzt ohne vorherige Zustimmung der BA bestimmte berufsvorbereitende Praktika absolvieren. Personen aus Drittstaaten können nun nach Deutschland für die Durchführung von Bildungsmaßnahmen einreisen, um ihre im Ausland erworbenen beruflichen Abschlüsse in Deutschland anerkennen zu lassen.

20. August 2015 | Sozialunternehmen

"Ziel der sozialen Wirkungsmessung ist die Einschätzung des sozialen Werts und der sozialen Wirkung, die durch die Tätigkeiten und Geschäfte gewinnorientierter oder gemeinnütziger Unternehmen geschaffen werden", heißt es in einem Kurzdossier der OECD zur Messung der sozialen Wirkung für Sozialunternehmen.

18. August 2015 | Vergaberecht

Gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus Verbänden, Anbietern von Arbeitsmarktdienstleistern und den Gewerkschaftensehen sieht die BAGFW die Vergaberechtsreform als einen grundsätzlich tragfähigen Ansatzpunkt, um bestehende Qualitätsdefizite bei der Ausschreibung von sozialen Dienstleistungen zu überwinden. Gemeinsam setzt sich das Bündnis dafür ein, mit Hilfe der Neuregelung eine einseitige Dominanz des Preiskriteriums bei Vergabeprozessen im Sozialbereich zu vermeiden und damit den Qualitätswettbewerb zu befördern.

14. August 2015 | Soziale Teilhabe

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat 105 Jobcenter mit mehr als 10.000 Förderplätzen für Langzeitarbeitslose ausgewählt, die am Programm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" teilnehmen dürfen.

14. August 2015 | Eingliederungstitel

Im Entwurf des Bundeshalts 2016 (Stand: 1. Juli 2015) sind 3,903 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit veranschlagt. Davon sind 3,588 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II und 4,041 Milliarden Euro für den Bundesanteil an den Verwaltungskosten für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV) vorgesehen, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktförderung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

31. Juli 2015 | Flüchtlinge

Bundeskabinett beschließt leichteren Zugang zu Praktika durch Änderung der Beschäftigungsverordnung

31. Juli 2015 | Flüchtlinge

Die in der Broschüre zusammengestellten Ergebnisse und Erfahrungen zeigen, wie Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung und damit in die Gesellschaft insgesamt gelingen kann. Sie dokumentiert eindrucksvoll die hohe Integrations- und Leistungsbereitschaft vieler Flüchtlinge.

30. Juli 2015 | Benachteiligtenförderung

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben am 17. Juli 2015 die gemeinsame Förderrichtlinie zur Verbesserung der sozialen Eingliederung von besonders benachteiligten neuzugewanderten Unionsbürgern, deren Kindern sowie von wohnungslosen und von Wohnungslosigkeit bedrohten Personen veröffentlicht.

30. Juli 2015 | Flüchtlinge

2013 waren weltweit rund 51 Millionen Menschen auf der Flucht. 2014 wurden 571.000 Asylerstanträge in der EU gestellt, 173.000 in Deutschland.

27. Juli 2015 | Jugend

Im Bundesprogramm "XENOS - Integration und Vielfalt" wurde in über 100 Projekten bewiesen, dass es gut gelingen kann, junge Menschen mit Startschwierigkeiten in die verschiedenen gesellschaftlichen Bereiche zu integrieren, sich interkulturell zu öffnen und Diskriminierung abzubauen. Auch Bildungs- und Jugendhilfeträgern wird dabei eine wichtige Rolle zuteil, heißt es im Newsletter des Deutschen Jugendinstituts e.V. (DJI).

22. Juli 2015 | Eingliederungstitel

Die 303 Jobcenter gE haben im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 100 Millionen Euro (10,7 Prozent) mehr für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II (Hartz IV) als im ersten Halbjahr 2014 ausgegeben. Insgesamt beläuft sich die Summe auf 1,042 Milliarden Euro.

21. Juli 2015 | Weiterbildung

Im Jahr 2014 haben rund 316.000 Menschen an einer von der Bundesagentur für Arbeit oder den Jobcentern geförderten beruflichen Weiterbildung teilgenommen.

20. Juli 2015 | Asylsuchende

Wie die Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender aus Münster (GGUA) in einem Rundschreiben mitgeteilt hat, hat die Bundesagentur für Arbeit im Juni eine Globalzustimmung für Einstiegsqualifizierungsmaßnahmen nach § 54a SGB III erteilt.

17. Juli 2015 | Arbeitsmarktintegration Asylsuchender

Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat am 17. Juli 2015 beschlossen, bis zu 50 Millionen Euro aus der Interventionsreserve der BA für die Arbeitsmarktintegration von Asylbewerbern und geduldeten Ausländern im Bereich der Arbeitslosenversicherung einzusetzen.

17. Juli 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Trotz anhaltend positiver Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist die Zahl langzeitarbeitsloser Menschen in Deutschland seit einigen Jahren auf einem konstanten Niveau und der Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit kommt nur schwer voran.

16. Juli 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Im Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit will die CDU/CSU-Bundestagsfraktion neue Wege gehen: Wer lange Jahre ohne Arbeit ist, soll künftig wie ein Behinderter in einem Integrationsbetrieb einen Arbeitsplatz bekommen. Die Öffnung der Integrationsbetriebe für Arbeitslose ist Teil eines Sieben-Punkte-Programms gegen die Langzeitarbeitslosigkeit.

15. Juli 2015 | Aktive Arbeitsförderung — SGB III

In den vergangenen 12 Monaten, von Juli 2014 bis Juni 2015 wurden von der Bundesagentur für Arbeit 8,1 Milliarden Euro für die aktive Arbeitsförderung und 15,1 Milliarden Euro für Arbeitslosengeld ausgegeben.

10. Juli 2015 | Eingliederungstitel

Bundeskabinett hat den Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2016 beschlossen

10. Juli 2015 | Vergaberecht

Am 8. Juli 2015 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (VergRModG) verabschiedet.

9. Juli 2015 | Verwaltungskosten

Vergleich des ersten Quartals 2015 mit dem ersten Quartal 2014 in den SGB-II-Finanzberichten

2. Juli 2015 | Integrationsbetriebe

Union und SPD wollen Integrationsbetriebe stärker fördern.

1. Juli 2015 | Vergaberecht

Eine Analyse der Friedrich-Ebert-Stiftung in WISO direkt

26. Juni 2015 | Geringqualifizierte

Die Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt hat sich sichtbar erhöht. So erzielt ein Teil der Beschäftigten relativ gute Einkommen und profitiert von der insgesamt positiven wirtschaftlichen Entwicklung der letzten Jahre, während andere von Arbeitslosigkeit und Armut bedroht sind oder nur prekäre Beschäftigung finden.

22. Juni 2015

Das sozialpolitische Leistungssystem in Deutschland hat sich über Jahre und Jahrzehnte hinweg entwickelt. Wie der historische Rückblick zeigt handelt es sich beim Sozialstaat nicht um ein statisches Gebilde, typisch ist vielmehr der Prozess einer ständigen Veränderung.

16. Juni 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will sieben wesentliche Punkte umsetzen, um für Langzeitarbeitslose den stufenweisen Übergang in eine sozialversicherungspflichtige
Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

12. Juni 2015 | Übergangssystem

Auch zwei Jahre nach Schulabschluss haben Bewerberinnen und Bewerber gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz – insbesondere dann, wenn sie sich in dieser Zeit über eine berufsvorbereitende Maßnahme im Übergangssystem weiterqualifiziert haben.

11. Juni 2015 | Eingliederungstitel

In den letzten Jahren wurden die Gelder für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen bei Menschen im "Hartz-IV-System" stark zusammengestrichen. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen blieb daher pro Kopf immer weniger übrig. Unter Ministerin Nahles ist das Budget für den einzelnen Förderkandidaten nun wieder leicht gestiegen, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

9. Juni 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Fragen und Antworten (FAQ) zur Förderrichtlinie des ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

4. Juni 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Eine Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche hat eine Reihe von Ressourcen Langzeitarbeitsloser ermittelt, die die arbeitsmarktpolitische Förderung berücksichtigen sollte.

3. Juni 2015 | Flüchtlinge

WISO direkt zu den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktzugangs für Flüchtlinge

2. Juni 2015 | Arbeitsmarktpolitik

Die Arbeitsmarktpolitik muss stärker zur Qualifizierung von Arbeitslosen beitragen, fordert Prof. Dr. Gerhard Bosch vom Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen.

1. Juni 2015 | rückenwind

Vom 26. Mai 2015 bis zum 19. Juni 2015 läuft das erste Interessenbekundungsverfahren für das ESF-Programm "rückenwind – Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft".

27. Mai 2015 | Flüchtlinge

Was eine Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt derzeit so schwierig macht, zeigt eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung.

26. Mai 2015 | Arbeitsmarktpolitik

Interviews mit den arbeitsmarktpolitischen Sprechern zur Expertenanhörung im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales

19. Mai 2015 | Arbeitsförderung

Die arbeitsmarktpolitischen Instrumente zur Eingliederung insbesondere Langzeitarbeitsloser in den ersten Arbeitsmarkt bedürfen einer Neuausrichtung. Diese Auffassung vertrat eine Mehrheit von Sachverständigen in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am Montagnachmittag (18.05.2015).

18. Mai 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Trotz positiver Entwicklung der Arbeitsmarktzahlen gibt es in Deutschland einen hohen Anteil von Menschen, die seit der Einführung von Hartz IV dauerhaft arbeitslos sind.

18. Mai 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Arbeitsministerin hat neue Programme für Langzeitarbeitslose aufgelegt – und muss nun an anderer Stelle kürzen. Die Folge: Den Jobcentern fehlen Millionen Euro. Junge Arbeitslose gehen leer aus.

18. Mai 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Kannibalisierung in der Förderpolitik der Jobcenter für Langzeitarbeitslose und wieder die Grundsatzfrage: Was hilft wem wie? — Ein Beitrag von Stefan Sell

11. Mai 2015 | Asylsuchende

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und dem vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Bundesprogramm "XENOS – Arbeitsmarktliche Unterstützung für Flüchtlinge und Bleibeberechtigte" Anfang 2014 ein Modellprojekt "Early Intervention" zur frühzeitigen Arbeitsmarktintegration von Asylbewerbern initiiert.

8. Mai 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Das Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" fördert bis zu 10.0000 Bezieher von Arbeitslosengeld II.

28. April 2015 | Sozialberichterstattung

Deutliche Defizite der Bundesregierung in der Sozialpolitik stellt der Paritätische Gesamtverband in seinem aktuellen Gutachten zur sozialen Lage in Deutschland fest. Zu den "Verlierern" im Berichtsjahr zählen laut Gutachten insbesondere Langzeitarbeitslose, Kinder in einkommensschwachen Haushalten und arme ältere Menschen. Der Paritätische fordert insbesondere für diese Gruppen mehr Unterstützung und durchgreifende Reformen, unter anderem den Ausbau öffentlich geförderter Beschäftigung, eine bedarfsgerechte Anhebung der Regelsätze in Hartz IV sowie eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung.

27. April 2015 | WeGebAU

Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat beschlossen, im Programm WeGebAU eine dritte Säule zu etablieren (abschlussorientierte berufsqualifizierende Ausbildung). Damit soll in höherem Maße als bisher die Möglichkeit eröffnet werden, den Erwerb von berufsqualifizierenden Abschlüssen und Berufstätigkeit im Betrieb zu verknüpfen. Zur Begrenzung finanzieller Risiken werden die bestehenden Umschichtungsmöglichkeiten der Dienststellen zum Programm IFlaS aufgehoben.

21. April 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit bleibt weiter ein Schwerpunkt der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik der Bundesregierung. Das betont sie in dem Bericht zur Strategischen Sozialberichterstattung 2015, der nun als Unterrichtung vorliegt.

20. April 2015 | Vergabe

Das Thema Vergaberecht bewegt seit vielen Jahren nicht nur die Träger diakonischer Einrichtungen. Zu diesem komplexen Querschnittsthema hat der Lenkungsausschuss des Zentrums Recht und Wirtschaft der Diakonie Deutschland eine Handreichung für die Praxis herausgegeben.

17. April 2015 | Arbeitsmarktpolitik

Der Bund hat die Fördergelder für Langzeitarbeitslose in den letzten Jahren massiv zurückgefahren. Für die durchführenden Träger bedeutet das weniger Maßnahmen, weniger Teilnehmer und weniger Mitarbeiter, schreibt O-Ton Arbeitsmarkt.

17. April 2015 | Weiterbildung

Zur Verwirklichung einer hohen Weiterbildungsqualität komme dem Personal der Einrichtungen eine zentrale Stellung zu. Insbesondere die Kompetenzen der Lehrenden, bei denen es sich meist um Honorarkräfte handele, seien zentrale Ressourcen für eine zielgerichtete und erfolgreiche Wissensvermittlung, heißt es im wbmonitor.

16. April 2015 | Asyl

Die Projektanträge zum Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) der Europäischen Union sind nach Angaben der Bundesregierung in allen drei Schwerpunkten deutlich überzeichnet.

14. April 2015 | Asylsuchende

In den Jahren 2009 bis 2014 sind insgesamt 7.474 sogenannte ESF-BAMF-Kurse zur berufsbezogenen Sprachförderung von Asylsuchenden durchgeführt worden.

13. April 2015 | Eingliederungstitel

Mehr als 520 Millionen Euro nutzten die Jobcenter 2014 nicht wie vorgesehen für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen, sondern stopften damit Löcher in ihrem Verwaltungshaushalt, schreibt O-Ton-Arbeitsmarkt.

7. April 2015 | Instrumentenreform 2012

Die meisten Maßnahmen der aktiven Arbeitsförderung im Bereich der Arbeitslosenversicherung wirken sich für die Geförderten im Durchschnitt positiv aus. Dies zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, die die Arbeitsmarktintegration von Maßnahmeteilnehmern und nicht geförderten Arbeitslosen vergleicht.

31. März 2015 | Arbeitsmarkt

Seit Jahren nutzen die Jobcenter Gelder aus dem Etat für Eingliederungsmittel, mit denen eigentlich arbeitsmarktpolitische Maßnahmen für Menschen im Hartz IV-System (SGB II) finanziert werden sollen, um ihre Verwaltungskosten zu decken, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt. 2014 hat diese sogenannte Umschichtung einen neuen Höchstwert erreicht.

30. März 2015 | Verwaltungskosten

Die Gesamtverwaltungskosten der Jobcenter (gE) sind von 2012 bis 2014 zwischen 17,3 Prozent in Bremen und 4,1 Prozent in Leipzig gestiegen. In den zwölf Berliner Jobcentern stiegen die Gesamtverwaltungskosten von 2012 bis 2014 zwischen 26,3 Prozent in Reinickendorf und 6,6 Prozent in Steglitz-Zehlendorf, berechnete das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

27. März 2015 | AZAV

Ab 2. April 2015 gelten Änderungen zur Zulassung von Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 179 SGB III i.V.m. § 3 AZAV und zur Zulassung von Maßnahmebausteinen bei Maßnahmen der Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 3 Abs. 6 AZAV.

26. März 2015 | Sozialberichterstattung

"Ziel der Bundesregierung war und ist es, die sozialen Sicherungssysteme so auszugestalten, dass den Versicherten weiterhin qualitativ hochwertige und angemessene Sozialleistungen im Leistungsfall zustehen, gleichzeitig aber die Tragfähigkeit der Sozialversicherungssysteme und der öffentlichen Finanzen gewährleistet wird, Anreize zu guter und fairer Arbeit gesetzt werden und Teilhabe ermöglicht bzw. Armut vermieden wird. Daneben müssen nachhaltige und sinnvolle Investitionen in das Sozialwesen, in Bildung und gesellschaftliche Inklusion vorgenommen werden", heißt es in der Strategischen Sozialberichterstattung 2015.

25. März 2015 | Bundesfreiwilligendienst

Seit seiner Einführung im Juli 2011 haben bis Ende 2014 insgesamt 160.495 Frauen und Männer ihren Dienst im Bundesfreiwilligendienst absolviert beziehungsweise begonnen, 23.607 von ihnen haben die zwölfmonatige Dienstzeit auf 18 Monate verlängert.

24. März 2015 | Asylbewerberleistungsgesetz

Arbeitshilfe mit Beispielen und Hinweisen für die Beratungspraxis, herausgegeben vom DPWV e.V.

23. März 2015 | Arbeitsmarktpolitik

Fördermaßnahmen wie Weiterbildung oder Eingliederungszuschüsse seien ein sinnvolles Mittel gegen Arbeitslosigkeit. Das gelte auch dann, wenn man die Nebenwirkungen berücksichtige, schreibt Böckler-Impuls.

20. März 2015 | Alleinerziehende

In der Arbeitsvermittlung sollte das Verständnis für die Lebenssituation Alleinerziehender und für das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter etabliert werden, heißt es in den Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Verbesserung der Erwerbsintegration von Alleinerziehenden.

19. März 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Parlamentarische Linke in der SPD Bundestagsfraktion schlägt vor, den Ausbau öffentlich geförderter Beschäftigung auf besonders förderungswürdige Kommunen zu konzentrieren. Ein Beschäftigungsprogramm "Arbeit vor Ort" sollte an das Programm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" anknüpfen und gezielt auf 100.000 Menschen ausgebaut werden.

18. März 2015 | Vergaberecht

ExpertInnengespräch zur Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen mit Vertreter(inne)n aus Bundestag und Ministerien am 18. März 2015 in Berlin

9. März 2015 | Sozialer Arbeitsmarkt

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank Jürgen Weise, hat sich gegenüber dem "Tagesspiegel" für einen sozialen Arbeitsmarkt ausgesprochen.

5. März 2015 | Mindestlohn

Seit dem 01.01.2015 gibt es einen bundesweiten Mindestlohn für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Das neue Gesetz hat jedoch keine Auswirkungen auf berufspraktische Maßnahmebestandteile nach dem SGB II und III.

4. März 2015 | Integrationskurse

Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervorgeht, ist die sozialpädagogische Begleitung von Integrationskursen ein auf zwei Jahre befristetes Projekt, das auf die vier Städte Berlin, Dortmund, Duisburg und München begrenzt worden ist.

3. März 2015 | 50plus

Der vorliegende IAB-Forschungsbericht stellt Ergebnisse des Programms "Impuls 50plus" für ältere besonders arbeitsmarktferne ALG-II-Beziehende vor, das innerhalb des Bundesprogramms Perspektive 50plus angesiedelt ist.

2. März 2015 | Flüchtlinge

Wegen der aktuell guten Finanzlage der Bundesagentur für Arbeit wird diese im Haushaltsjahr 2015 voraussichtlich nicht auf zusätzliche Bundeshilfen zur Betreuung von Asylsuchenden angewiesen sein.

2. März 2015 | Arbeitsvermittlung

Trotz Rekordbeschäftigung gelingt es den staatlichen Arbeitsvermittlern immer seltener, Arbeitslose in einen Job zu bringen.

2. März 2015 | Vergaberecht

Das Thema Vergaberecht bewegt seit vielen Jahren die Einrichtungen der staatlich finanzierten Aus- und Weiterbildung und deren Träger, ebenso die zuständigen Verbände und Gewerkschaften. So steht die geltende Vergabeordnung in der Kritik, weil sie nach Ansicht vieler Akteure dem Preis von Dienstleistungen Vorrang vor der Qualität gibt und die Gehälter der Beschäftigten in diesem Sektor unter eine akzeptable Schwelle drückt.

2. März 2015 | Europäischer Hilfsfonds

Die EU-Kommission hat das Operationelle Programm des "Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP)" für Deutschland am 25. Februar angenommen.

26. Februar 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Dennoch gibt es viele Langzeitarbeitslose, die davon nicht profitieren. Damit auch sie eine Chance auf Beschäftigung haben, fordert der Deutsche Caritasverband den Ausbau des öffentlich geförderten Beschäftigungssektors sowie umfangreiche Fördermaßnahmen für Langzeitarbeitslose.

26. Februar 2015 | öffentlich geförderte Beschäftigung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert die aktuelle Arbeitsmarktpolitik scharf und fordert einen rigorosen Kurswechsel.

25. Februar 2015 | öffentlich geförderte Beschäftigung

Arbeitsmarktpolitik lohnt sich nur noch bei den Kurzzeitarbeitslosen. Denn nur bei dieser Gruppe steigt der Anteil der Maßnahmenteilnehmer wieder an. Hartz-IV-Empfänger gehen hingegen immer häufiger leer aus, schreibt O-Ton Arbeitsmarkt unter Berufung auf die Aktivierungsquoten der Bundesagentur für Arbeit.

25. Februar 2015 | Flüchtlinge

Am 1. März 2015 treten die Neuregelungen zum Asylbewerberleistungsgesetz in Kraft. Danach werden einige Gruppen von Drittstaatsangehörigen mit einer humanitären Aufenthaltserlaubnis, die bislang nach dem AsylbLG leistungsberechtigt waren, künftig nach dem SGB II leistungsberechtigt sein.

23. Februar 2015 | Eingliederungstitel

149 Millionen Euro (5,6 Prozent) der den 303 Jobcentern (gemeinsame Einrichtungen) zugeteilten Bundesmittel für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II wurden im Haushaltsjahr 2014 nicht ausgegeben, berechnete des Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) auf Grundlage der Abrechnungsergebnisse der Bundesagentur für Arbeit. Sie flossen an den Bund zurück.

20. Februar 2015 | Mindestlohn

Am 27. Januar 2015 einigten sich GEW und ver.di mit der Zweckgemeinschaft des Bildungsverbandes über einen neuen Tarifvertrag über einen Mindestlohn für die pädagogischen Beschäftigten in Weiterbildungsunternehmen, die überwiegend SGB II/SGB III-Maßnahmen durchführen.

19. Februar 2015 | Statistik

2014 sank die Zahl der Teilnehmer an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen auf rund 831.000 Personen. Bei der öffentlich geförderten Beschäftigung wurde am stärksten gespart, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt. Das geht aus der Förderstatistik der Bundesagentur für Arbeit hervor.

19. Februar 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Nicht durchdacht, zu viel Aufwand, zu wenig Nutzen. So denken hessische Jobcenter über das ESF-Förderprogramm für Langzeitarbeitslose von Arbeitsministerin Nahles, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

16. Februar 2015 | Flüchtlinge

Asylbewerber sollen möglichst frühzeitig beraten und Transparenz über ihre Kompetenzen gewonnen werden. Daher bietet die Bundesagentur für Arbeit in dem Modellprojekt "Early Intervention" Asylbewerbern eine intensive Beratung direkt nach der Einreise nach Deutschland an.

13. Februar 2015 | Langzeitarbeitslosigkeit

Langzeitarbeitslose haben kaum Perspektiven am Arbeitsmarkt. Ihre monatliche Chance auf einen regulären Arbeitsplatz lag 2014 bei nur 1,5 Prozent. Im gesamten Jahr fanden lediglich 11 Prozent der Langzeitarbeitslosen einen Job, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

10. Februar 2015 | Arbeitsgelegenheiten

Die arbeitsmarktpolitischen Instrumente Ein-Euro-Job und Beschäftigungszuschuss können die Wahrnehmung der sozialen Teilhabe bei arbeitslosen Hartz-IV-Empfängern verbessern. Dies geht aus einer vergleichenden Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Bei Teilnehmern an der Maßnahme Beschäftigungszuschuss verbessert sich diese Wahrnehmung deutlicher als bei Teilnehmern an Ein-Euro-Jobs.

6. Februar 2015 | Eingliederungstitel

2014 wurden vom Bund für den Bundesanteil an den Verwaltungskosten für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende insgesamt 4,696 Milliarden Euro ausgegeben. Wie das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) berichtete, sind dies 201 Millionen Euro mehr als im Vorjahr (2013) und 487 Millionen Euro mehr als 2012.

4. Februar 2015 | AZAV

Brief der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit an die fachkundigen Stellen zur Kostenzustimmung gem. 180 Abs. 3 Nr. 3 SGB III

4. Februar 2015 | Sozialer Arbeitsmarkt

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen verlangt von der Bundesregierung, die Förderpolitik für Arbeitslose neu auszurichten und die Arbeitsförderung finanziell und personell sachgerecht auszustatten.

3. Februar 2015 | Nachqualifizierung

Offensichtlich reicht es nicht, nur die allgemeinen Kompetenzen gering Qualifizierter zu erhöhen. Entscheidend ist, dass dies in Verbindung mit beruflichen Nachqualifizierungen und dem Erwerb entsprechender Zertifikate geschieht, schreiben Wissenschaftler des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung im WZBrief vom 19. Januar 2015 .

2. Februar 2015 | Vergabe

Bewertet ein Auftraggeber die Angebote nach der erweiterten Richtwertmethode der UfAB V, darf er ein Angebot nicht allein deshalb ausschließen, weil er es für "zu teuer" hält.

2. Februar 2015 | Beschäftigungschancen

Mit Hartz IV sollten insbesondere die Eingliederungschancen von Langzeitarbeitslosen verbessert werden. Doch auch 10 Jahre nach Errichtung dieses neuen Fürsorgesystems ist der Anteil der Arbeitslosen, die länger als ein Jahr ohne Job sind, höher als im Schnitt aller OECD-Industrieländer, schreibt der DGB in seinem Newsletter 02/2015.

30. Januar 2015 | Weiterbildung

Die positive wirtschaftliche Entwicklung der Weiterbildungsbranche hält an. Sowohl überwiegend privat, also von Betrieben oder Teilnehmenden finanzierte Anbieter, als auch solche, die ihre Einnahmen überwiegend von der öffentlichen Hand beziehen, berichten von einer verbesserten wirtschaftlichen Stimmung. Dies zeigt die wbmonitor-Umfrage 2014 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

29. Januar 2015 | Eingliederungsbericht

Im Jahr 2013 haben monatlich rund 860.000 Menschen an Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik teilgenommen. Die Zahl der monatsdurchschnittlich Geförderten lag um rund 100.000 unter der des Jahres 2012. Das geht aus dem Eingliederungsbericht 2013 der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, der nun als Unterrichtung durch die Bundesregierung vorliegt.

28. Januar 2015 | öffentlich geförderte Beschäftigung

Die öffentlich geförderte Beschäftigung (ögB) ist mit der letzten Instrumentenreform extrem reduziert worden. Noch nie seit der Wiedervereinigung gab es weniger Teilnehmer als 2013, resümiert O-Ton Arbeitsmarkt.

27. Januar 2015 | Europäischer Sozialfonds

Die ESF-Strategie des Bundes zielt insbesondere auf die Sicherung des Fachkräftebedarfs, die Bewältigung des demografischen Wandels in KMU sowie die Unterstützung bestimmter Personen bei der Integration in den Arbeitsmarkt, z.B. benachteiligte junge Menschen, Langzeitarbeitslose und Personen mit Migrationshintergrund.

15. Januar 2015 | Eingliederungstitel

Im Haushaltsjahr 2014 wurden von den 303 Jobcentern in gemeinsamer Trägerschaft von Bundesagentur für Arbeit und Kommunen insgesamt 2,133 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II (Hartz IV) ausgegeben, berichtete das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

15. Januar 2015 | Hartz-Reform

Am 1. Januar 2005 trat das "Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" in Kraft. Das runde Jubiläum nehmen die Befürworter dieses Systemwechsels zum Anlass, die Reform zu loben und zu feiern. "Doch gibt es dazu tatsächlich einen Grund?", fragt der DGB in "arbeitsmarkt aktuell" 01/2015.

9. Januar 2015 | Vergabe

Die Eckpunkte für die Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien zur Vergaberechtsreform hat das Bundeskabinett beschlossen.

8. Januar 2015 | Hartz-Reform

Langzeitbezug bleibt allerdings Dauerproblem

6. Januar 2015 | Eingliederungstitel

Die Verteilungsmaßstäbe für die Mittel für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und für die Mittel für Verwaltungskosten 2015 sind festgelegt.

5. Januar 2015 | Mindestlohn

Deutschland hat ab 01.01.2015 einen gesetzlichen, flächendeckenden und weitgehend branchenunabhängigen Mindestlohn für Arbeitnehmer erhalten.

2. Januar 2015 | Hartz-Reform

Erhebliche Erfolge sichtbar – Fördersystem für Langzeitarbeitslose und neue Modelle öffentlich geförderter Beschäftigung nötig

2. Januar 2015 | Änderungen 2015

Das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat eine Übersicht über die wesentlichen Änderungen und Neuregelungen veröffentlicht, die zum 1. Januar bzw. zum Jahresbeginn 2015 im Zuständigkeitsbereich des BMAS wirksam werden.

19. Dezember 2014 | Eingliederungstitel

Von Januar bis November 2014 (91,7 Prozent des Haushaltjahres) wurden lediglich 69,5 Prozent der zur Verfügung stehenden Mittel für die Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II ausgegeben, berichtete das Bremer Insitut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

17. Dezember 2014 | Hartz-Reform

Zehn Jahre nach Inkrafttreten von "Hartz IV" könne die Reform auf ganzer Linie als gescheitert betrachtet werden, so die Bilanz des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes anlässlich des am 1. Januar 2015 anstehenden Jahrestages der umstrittenen Hartz-Reform.

15. Dezember 2014 | Passiv-Aktiv-Transfer

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) unterbreitet mit dem vorliegenden Positionspapier ihre Vorschläge zur Ausgestaltung eines Passiv-Aktiv-Transfers als finanzielle Grundlage für einen Sozialen Arbeitsmarkt.

11. Dezember 2014 | Arbeitsmarktpolitik

Vorschlag für ein Positionspapier aus der CDU/CSU-­Bundestagsfraktion, AG Arbeit und Soziales

25. November 2014 | Arbeitsmarktpolitik

Eckpunktepapier aus Sicht der Länder in der Arbeitsgruppe Eingliederung

24. November 2014 | AZAV

Arbeitsagenturen und Jobcenter dürfen bestimmte Schulungen für Arbeitslose anbieten, ohne dafür eine Trägerzulassung zu benötigen.

21. November 2014 | Vergabe

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bereitet eine umfassende Modernisierung des Vergaberechts vor.

19. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Arbeitslose Hartz-IV-Empfänger fühlen sich weniger in die Gesellschaft integriert als Erwerbstätige. Das geht aus einer Befragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

14. November 2014 | Eingliederungstitel

Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat am 14. November 2014 die Feststellung des Haushaltsplans der BA für 2015 beschlossen.

13. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Fraktion Die Linke fordert die Bundesregierung auf, "unverzüglich" einen Gesetzentwurf zur Überwindung der Langzeitarbeitslosigkeit vorzulegen.

10. November 2014 | Gesundheitsförderung

Vier von zehn Hartz-IV-Empfängern gaben in einer Befragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) an, gesundheitlich stark eingeschränkt zu sein. Aufstockern geht es nach eigener Einschätzung gesundheitlich etwas besser als arbeitslosen Hartz-IV-Empfängern, beiden geht es aber deutlich schlechter als Erwerbstätigen ohne Grundsicherungsbezug.

7. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Als Enttäuschung und Rückschlag bezeichnet die bag arbeit das am 5. November 2014 von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vorgestellte Konzept zum Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit.

6. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Es werden mehr. Aktualisierte Abschätzung der Zielgruppe für eine öffentlich geförderte Beschäftigung aus der sich verfestigenden Langzeitarbeitslosigkeit. Expertise des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik (IBUS) in Kooperation mit dem Evangelischen Fachverband für Arbeit und Soziale Integration e.V. (EFAS)

5. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Der Ausschuss für Arbeit und Soziales berät am 5. November 2014 über ein Konzept zum Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit.

5. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

"Mehr als eine Million Menschen in Deutschland sind ein Jahr oder länger ohne Job. Zu viel, sagen die Sozialverbände und fordern Ministerin Nahles auf, wirksam gegen die Langzeitarbeitslosigkeit vorzugehen", schreibt Spiegel online.

3. November 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt die Vorschläge aus der Unions-Fraktion für eine Reform von Hartz IV.

31. Oktober 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Wie die FAZ vom 31.10.2014 berichtet, beraten Vertreter des Sozial- und Wirtschaftsflügels der Union derzeit über eine Weiterentwicklung des Hartz-IV-Systems.

30. Oktober 2014 | Passiv-Aktiv-Transfer

Mehrere CDU-Bundestagsabgeordnete schlagen ein bundesweites Modellprojekt zum Passiv-Aktiv-Transfer vor, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

29. Oktober 2014 | Gesundheitsförderung

Expertise von Matthias Knuth im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung (WISO-Diskurs, Oktober 2014)

22. Oktober 2014 | Eingliederungsvereinbarung

Arbeitsvermittlern zufolge können Eingliederungsvereinbarungen bei der Integration von Arbeitsuchenden in den Arbeitsmarkt nützlich sein. Rund die Hälfte der Befragten halten sie aber nicht bei allen Gruppen von Arbeitsuchenden für sinnvoll.

21. Oktober 2014 | Europäischer Sozialfonds

Die Europäische Kommission hat am 21.10.2014 das deutsche "Operationelle Programm des Bundes für den Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Förderperiode  2014-2020" gebilligt.

20. Oktober 2014 | Vergabe

Vergabe von Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen

17. Oktober 2014 | Sozialer Arbeitsmarkt

Rechtswissenschaftliches Gutachten im Auftrag des Evangelischen Fachverbands für Arbeit und soziale Integration e.V. (EFAS)

14. Oktober 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Berufseinstiegsbegleitung, Fachkräftesicherung und Langzeitarbeitslosigkeit — dies waren die Schwerpunkte der Rede von Andrea Nahles anlässlich der Haushaltsdebatte.

13. Oktober 2014 | Eingliederungstitel

Wie bereits im Bundeshaushalt 2014 sind im Entwurf des Bundeshaushalts 2015 für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit Bundesmittel in Höhe von 3,903 Milliarden Euro veranschlagt, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

1. Oktober 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Im Mittelpunkt des diesjährigen Tages der Jobcenter stand die Aktivierung und Integration von jungen Menschen und Langzeitarbeitslosen.

29. September 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Zu Ihrer näheren Information und zur Erleichterung der Vorbereitungen für die künftige Antragstellung veröffentlicht das BMAS den Entwurf der Förderbedingungen für das geplante ESF-Bundesprogramm zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

23. September 2014 | Eingliederungstitel

Die 303 Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen) haben in den ersten acht Monaten des laufenden Jahres insgesamt 1,285 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II ausgegeben, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

16. September 2014 | Sozialer Arbeitsmarkt

Bewegung beim Thema sozialer Arbeitsmarkt: Die SPD-Landesgruppe Ost im Deutschen Bundestag hat ein Papier zur Einrichtung eines sozialen Arbeitsmarktes vorgelegt. Auch die CDU-Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach hat ein 4-Punkte-Programm zur Förderung von Langzeitarbeitslosen veröffentlicht.

15. September 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihre Arbeitslosenstatistik überholt. Die neue, verbesserte Erfassung sorgt im Juli 2014 für ein Plus von 21.500 Langzeitarbeitslosen, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

28. August 2014 | Arbeitsmarktintegration

Als neues Programm des BMAS ist in der Förderperiode 2014 bis 2020 ein ESF-Programm zur Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten im Kontext des "Anerkennungsgesetzes" in Planung, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervorgeht.

22. August 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Fast die Hälfte aller Arbeitslosen in Deutschland war 2013 länger als 12 Monate ohne Beschäftigung. Das geht aus aktuellen Zahlen der OECD hervor.

21. August 2014 | Jugendarbeitslosigkeit

Jugendarbeitslosigkeit gar nicht erst entstehen lassen

14. August 2014 | Vollbeschäftigung

Laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bedarf es weiterer Anstrengungen vor allem im Bildungssystem und in der Arbeitsmarktpolitik sowie bei der Stärkung von Wettbewerb und wirtschaftlicher Dynamik, um die Voraussetzungen für Vollbeschäftigung zu schaffen.

8. August 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

In Nordrhein-Westfalen leben die meisten Langzeitarbeitslosen der Bundesrepublik. Ausreichende Fördermöglichkeiten fehlen. NRW-Arbeitsminister Schneider plädiert in einem Interview mit dem Deutschlandfunk für gezielte Qualifizierungsmaßnahmen. Der Bund müsse mehr in Integrationsprogramme investieren.

7. August 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Bundesregierung und Jobcenter haben das Angebot an öffentlich geförderten Beschäftigungsverhältnissen für Langzeitarbeitslose seit dem Jahr 2010 um mehr als die Hälfte abgebaut, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ).

31. Juli 2014 | Hartz-Reform

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) fordert umfassende Reformen am Arbeitsmarkt.

30. Juli 2014 | Aktivierung

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit plant das Jobcenter Hamburg ab dem Jahr 2014 eine Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung mit dem Ziel der Heranführung an den Arbeitsmarkt auf der Grundlage von § 16 SGB II i.V.m. § 45 SGB III.

28. Juli 2014

37 Langzeitarbeitslose konnten bisher durch das Modellprojekt "Perspektiven in Bertrieben" integriert werden.

21. Juli 2014 | Eingliederungstitel

50 Prozent des Haushaltsjahres 2014 sind verstrichen. Bisher wurden von den 2014 zur Verfügung stehenden 2,677 Milliarden Euro lediglich 35,2 Prozent für SGB-II-Eingliederungsleistungen von den 303 Jobcentern ausgegeben, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

17. Juli 2014 | Instrumentenreform

Wie O-Ton Arbeitsmarkt berichtet, hat die Bundesregierung mit der Instrumentenreform die Maßnahmen der öffentlich geförderten Beschäftigung massiv reduziert. Seit 2010 wurde die Teilnehmerzahl mehr als halbiert. Besonders groß sind die Einschnitte bei den Arbeitsgelegenheiten.

11. Juli 2014 | Arbeitsmarktintegration

Ein Pilotprojekt zur frühzeitigen Arbeitsmarktintegration von Asylbewerbern startete die BA Anfang des Jahres gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und verschiedenen lokalen Bleiberechtsnetzwerken. Ziel des Projekts ist es, dass die Menschen schneller eine Beschäftigung oder eine Ausbildung antreten können und damit schneller eine Perspektive in Deutschland bekommen.

9. Juli 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Ein höheres Alter und fehlende Berufsausbildung sind die größten Risikofaktoren, die die Arbeitsaufnahme für Langzeitarbeitslose erschweren, heißt es in der neuen Broschüre "Die Arbeitsmarktsituation von langzeitarbeitslosen Menschen" der Bundesagentur für Arbeit (BA).

4. Juli 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Langzeitarbeitslose und Berufsrückkehrerinnen werden sträflich vernachlässigt

3. Juli 2014 | Hartz-Reform

Beratung "aus einer Hand" erfolgt meist nicht

25. Juni 2014 | Beschäftigtentransfer

Umstrukturierungen und Stellenabbau seien häufig Begleiterscheinungen des wirtschaftlichen Strukturwandels. Beschäftigtentransfer ziele darauf, Risiken der Entlassung durch Unterstützungsmaßnahmen beim Übergang in neue Beschäftigung abzumildern, schreibt die Friedrich Ebert Stiftung in WISO direkt.

23. Juni 2014 | Geringqualifizierte

Kaum eine Region bietet genügend einfache Jobs

19. Juni 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Kaum ein Langzeitleistungsbezieher wird arbeitsmarktpolitisch gefördert, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt unter Berufung auf eine Statistik der BA. Der Großteil von ihnen — ganze 76 Prozent — hat in den letzten zwölf Monaten an keiner Maßnahme teilgenommen.

18. Juni 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Schulden, Suchtprobleme oder psychosoziale Schwierigkeiten: Hartz-IV-Empfänger leiden häufig unter Problemen, die sie alleine nicht in den Griff bekommen, schreibt Spiegel online unter Berufung auf eine Studie des DGB. Von Kommunen und Jobcentern würden die Betroffenen dabei allzu oft alleingelassen.

17. Juni 2014 | Stress

Mehr Arbeit, mehr Stress? Von wegen, schreibt Spiegl online. Eine Studie der Krankenkasse DAK zeigt: Besonders häufig fühlen sich Erwerbslose überlastet.

22. Mai 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Heinrich Alt, Vorstand Grundsicherung der Bundesagentur für Arbeit, kündigt im Interview mit der Rheinische Post eine "Generalinventur" der Betreuungsangebote der Jobcenter an.

20. Mai 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit / Mindestlohn

Im Berichtsjahr 2013 waren lediglich 118.000 (12,8 Prozent) der insgesamt über 920.000 Integrationen erwerbsfähiger Leistungsberechtigter (SGB II) in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Integrationen Langzeitarbeitsloser im Sinne der amtlichen Statistik (§ 18 Absatz 1 SGB III). Dies ergab eine Sonderauswertung der Statistik der Bundesagentur für Arbeit für das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

8. Mai 2014 | Sozialer Arbeitsmarkt

In einem offenen Brief an Arbeitsministerin Andrea Nahles kritisiert die Liga der Freien Wohlfahrtspflege Hessen die genannten Rahmenbedingungen des geplanten Programms zum Sozialen Arbeitsmarkt "Perspektive in Betrieben" als völlig ungeeignet, das anvisierte Ziel der langfristigen Arbeitsmarktintegration bzw. Teilhabe von langzeitarbeitslosen Menschen auch nur annähernd zu erreichen.

28. April 2014 | Sozialpolitik

Nach einem aktuellen Gutachten des Paritätischen Gesamtverbandes hat die soziale Spaltung in Deutschland deutlich zugenommen. Immer weniger Menschen haben am wachsenden Wohlstand teil, immer größer werde die Kluft zwischen Arm und Reich. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen stagniere trotz guter Wirtschaftslage auf hohem Niveau und auch die Armutsquote habe einen Höchststand erreicht.

17. April 2014 | Eingliederungstitel

Das Arbeitsministerium ermöglicht den Jobcentern erstmals, nicht verwendete Gelder in das nächste Haushaltsjahr zu übertragen. 2014 stehen hierfür 325 Millionen Euro zur Verfügung, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt. Aber: Die Jobcenter erhalten nicht die Beträge zurück, die sie im Vorjahr eingespart haben. Die Verteilung folgt der Logik der Eingliederungsmittelverordnung.

15. April 2014 | Arbeitsgelegenheiten

Ein Vorschlag der bag arbeit

7. April 2014 | Arbeitsmarktpolitik

Als nötige Reformbedarfe identifiziert die bag arbeit u.a., die zentralen Förderinstrumente des SGB III in Form einer weitgehend freien Förderung in das SGB II zu integrieren, eine Vergabe von Maßnahmen nach den tatsächlichen regionalen Bedarfen und eine wirklich individualisierte Förderplanung für die einzelnen Hilfebedürftigen.

4. April 2014 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

"Öffentlich geförderte Beschäftigungsverhältnisse für besonders schwer vermittelbare Arbeitslose werden zur Mangelware", so kommentiert Brigitte Pothmer, MdB, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen die Antwort der Bundesregierung auf eine grüne Anfrage.

4. April 2014 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Eine aktuelle Umfrage des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zur Situation von Beschäftigungsinitiativen belegt drastische Defizite bei der Förderung für Langzeitarbeitslose.

4. April 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

O-Ton Arbeitsmarkt sieht in den Arbeitsmarktzahlen vom März 2014 — anders als Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles — kein Indiz für verbesserte Arbeitsmarktchancen von Langzeitarbeitslosen. Tatsächlich liege die Langzeitarbeitslosigkeit aktuell so hoch wie seit Anfang 2011 nicht mehr.

2. April 2014 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Ein umfangreiches Zahlenwerk zur Entwicklung öffentlich geförderter Beschäftigung lieferte die Bundesregierung als Antwort auf eine Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen.

1. April 2014 | Mindestlohn

Wie Spiegel online berichtet, sollen Langzeitarbeitslose beim Start in einen neuen Job zunächst keinen Anspruch auf 8,50 Euro pro Stunde haben. Darauf einigte sich am 1. April 2014 die Große Koalition.

1. April 2014 | Studie

Eine Studie des DGB, Abteilung Arbeitmarktpolitik, mit differenzierten Erklärungsmustern

1. April 2014 | Statistik

Im vergangenen Haushaltsjahr 2013 wurden von der Bundesagentur für Arbeit 8,6 Milliarden Euro für die aktive Arbeitsförderung (SGB III) ausgegeben. Dies waren 13,5 Milliarden Euro weniger als 2002, dem Jahr in dem die Hartz-Kommission einberufen wurde und ihren Bericht der Bundesregierung übergab, berichtet des Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

1. April 2014 | Arbeitsmarkt

DGB-Vorschläge zur Neuausrichtung der Arbeitsförderung

31. März 2014 | Arbeitsmarkt

Wenn Arbeitslose den Beruf wechseln, um einen Job zu ergattern, müssen sie mit deutlichen Statuseinbußen rechnen. Insbesondere für Hartz-IV-Empfänger ist das ein Problem.

26. März 2014 | Berufliche Weiterbildung

Wie die Rheinische Post berichtet, liegen derzeit wegen vorläufiger Haushaltsführung Qualifizierungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose auf Eis.

25. März 2014 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Die Entwicklung öffentlich geförderter Beschäftigung hinterfragt Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung.

21. März 2014 | Statistik

Die Arbeitslosigkeit wird 2014 um rund 70.000 auf 2,88 Millionen Personen sinken, geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Zugleich wird die Zahl der Erwerbstätigen um 290.000 auf 42,13 Millionen steigen.

19. März 2014 | Mindestlohn

Wie Spiegel online berichtet, steht das Mindestlohnpaket der Bundesregierung. Für die Mindestgrenze von 8,50 Euro pro Stunde seien laut Ministerin Nahles nur wenige Ausnahmen vorgesehen. Diese gelten etwa für junge Leute unter 18 Jahren, Ehrenamtliche und Langzeitarbeitslose.

17. März 2014 | Finanzen

Das Bundeskabinett hat am 12. März 2014 den zweiten Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2014 beschlossen.

13. März 2014 | Arbeitsmarktreform

"Unmögliches wird sofort erledigt — Wunder dauern etwas länger" — Studie von Matthias Knuth, Institut Arbeit und Qualifikation Universität Duisburg-Essen, zu den deutschen Arbeitsmarktreformen

12. März 2014 | Jobcenter-Verwaltungskosten

Aktive Arbeitsmarktpolitik wird immer weiter ausgehöhlt

12. März 2014 | Sozialer Arbeitsmarkt

"In Baden-Württemberg ist fast jeder dritte Arbeitslose von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen", stellt Eva Strobel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Baden-Württemberg, in einem Dossier fest, das die Initiative PRO Arbeit auf ihrer Webseite veröffentlicht hat.

12. März 2014 | Eingliederungsmittel

Von den 304 Jobcentern gE (gemeinsame Einrichtungen) wurden 2013 insgesamt 387,8 Millionen Euro weniger für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II ausgegeben als für diesen Zweck zugeteilt, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ). Für den Bundesanteil (84,8 Prozent) an den Gesamtverwaltungskosten dieser Jobcenter gE wurden 315,5 Millionen Euro mehr ausgegeben als zugeteilt.

10. März 2014 | EU

EaSI soll innovative politische Lösungen hervorbringen, die ein nachhaltiges langfristiges Wachstum und Arbeitsplätze schaffen und das Gefälle zwischen den Mitgliedsstaaten abbauen helfen. Dafür werden EU-Potenziale gebündelt, heißt es in BRANDaktuell 05/2014.

7. März 2014 | Hartz-Reformen

IAQ-Forscher untersuchten Strukturverschiebungen durch Hartz-Reformen

6. März 2014 | Arbeitsmotivation

"Hartz IV"-Empfänger sind weder faul noch unsozial, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt und bezieht sich dabei auf eine Studie zur berufsbezogenen Persönlichkeit von Arbeit Suchenden und Berufstätigen der Ruhr-Universität Bochum.

5. März 2014 | Arbeit und Gesundheit

Haben Menschen keinen Einfluss darauf, ob sie arbeiten oder wie lange sie arbeiten, schadet dies der Gesundheit, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt unter Berufung auf eine Studie der Wissenschaftler Andrea Bassanini (OECD) und Eve Caroli (Université Paris-Dauphine).

4. März 2014 | Jobcenter-Verwaltungskosten

Es ist aufwendig, Langzeitarbeitslose wieder in Arbeit zu bringen — und es wird immer teurer: Der Anteil der Verwaltungskosten hat sich im vergangenen Jahr verdreifacht. Bezahlt wird der Bedarf auch mit Geldern, die eigentlich für die Eingliederung in den Arbeitsmarkt gedacht waren, berichtet Spiegel online.

3. März 2014 | Beschäftigung Älterer

In Zeiten des Fachkräftemangels sei Nahles' Entwurf für die Rente mit 63 ein völlig falsches Signal für ältere Menschen am Arbeitsmarkt, kommentiert Brigitte Pothmer, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes, wonach 2012 bereits die Hälfte der 60- bis 64-Jährigen am Arbeitsmarkt aktiv war.

3. März 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Zu den Forderungen der Bundesagentur für Arbeit (BA), des Städtetags und des Landkreistags nach mehr Hilfen für Langzeitarbeitslose erklärt Brigitte Pothmer, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen:

28. Februar 2014 | Jobcenter

Entwicklungsnotwendigkeiten der Jobcenter aus Sicht der Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer

28. Februar 2014 | Eingliederungstitel

Den Jobcentern gE wurden für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II im Haushaltsjahr 2013 Bundesmittel in Höhe von insgesamt 2,511 Milliarden Euro zugewiesen (einschließlich Fluthilfemittel), 334 Millionen Euro weniger als 2012, heißt es in einer Mitteilung des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) vom 28. Februar 2014.

27. Februar 2014 | Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst hat so starken Zulauf, dass junge Menschen das Nachsehen haben. Ein bundesweiter Einstellungsstopp für Ältere soll nun das Problem lösen.

4. Februar 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Paritätischer Wohlfahrtsverband stellt sich hinter kommunale Spitzenverbände und BA

4. Februar 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Gemeinsame Pressekonferenz der Bundesagentur für Arbeit (BA), des Städtetages und Landkreistages zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit

3. Februar 2014 | Statistik

Im Jahresdurchschnitt 2013 sank die Zahl der Teilnehmer an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen um 10 Prozent gegenüber 2012, teilte O-Ton Arbeitsmarkt unter Berufung auf den Arbeitsmarktbericht 2013 der Bundesagentur für Arbeit mit.

31. Januar 2014 | Bundesprogramm 50plus

Aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) zu den Chanchen für ältere Langzeitarbeitslose

30. Januar 2014 | Arbeitsmarktpolitik

Die gegenwärtigen Herausforderungen am deutschen Arbeitsmarkt sind vielfältig. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat zu wichtigen Arbeitsmarktthemen die zentralen Befunde zusammengefasst.

29. Januar 2014 | Europäischer Sozialfonds

Das Europäische Parlament und der Rat haben für die neue ESF-Förderperiode 2014-2020 neue Verordnungen erlassen.

28. Januar 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Handlungsansätze zur Unterstützung und Förderung und ausgewählte Beispiele zur Verringerung von Langzeitleistungsbezug

28. Januar 2014 | Eingliederungstitel

Nach 327 Mio. Euro in 2013 könnten 2014 bis zu 450 Mio. Euro der Mittel für SGB-II-Eingliederungsleistungen in die Verwaltungskostenbudgets der 303 (2013: 304) Jobcenter gE (gemeinsame Einrichtungen) umgeschichtet werden, berichtet das Bremer Insitut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

15. Januar 2014 | Eingliederungstitel

Wieviel Bundesmittel können die einzelnen, insgesamt noch 408 Jobcenter für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" und den Bundesanteil (84,8 Prozent) an den "Verwaltungskosten" in 2014 erwarten? Diese und weitere Fragen beantwortet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe in seinen heute veröffentlichten Materialien.

14. Januar 2014 | Eingliederungsmaßnahmen

Eine Untersuchung zu Make-or-Buy-Entscheidungen in Jobcentern/Optionskommunen

10. Januar 2014 | Statistik

"Die Beschäftigung steigt leicht an – aber auch die Arbeitslosigkeit. Deshalb müssen wir uns darum kümmern, dass Menschen, die schon lange arbeitslos sind, eine neue Chance bekommen." So kommentierte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles die Arbeitsmarktzahlen für Dezember 2013.

8. Januar 2014 | Langzeitarbeitslosigkeit

Kommentar der Stuttgarter Zeitung zum Arbeitsmarkt

19. Dezember 2013 | Studie

Die Hartz-Reformen führten nicht zu einer nachhaltigen Beschleunigung des Wachstums der atypischen Erwerbsformen, erklärt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in der aktuellen Ausgabe 2/2013 der Zeitschrift "IAB-Forum" mit dem Schwerpunktthema "Zehn Jahre Agenda 2010".

13. Dezember 2013 | Eingliederungstitel

In ihrem Koalitionsvertrag verspricht die Große Koalition eine Anhebung der Mittel für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen um 1,4 Milliarden Euro in der nächsten Legislaturperiode.

5. Dezember 2013 | Eingliederungsbericht

15 Prozent der Menschen, die im Jahr 2012 durch Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik gefördert wurden, waren Langzeitarbeitslose. Das geht aus dem Eingliederungsbericht 2012 der Bundesagentur für Arbeit hervor, der nun als Unterrichtung vorliegt.

29. November 2013 | Koalitionsvertrag

Ein kräftiger Schub für die Bekämpfung der verfestigten Langzeitarbeitslosigkeit oder die Fort- und Weiterbildung von gering qualifizierten Arbeitslosen sei nicht zu erwarten, schreibt der Paritätische Wohlfahrtsverband in einer Stellungnahme angesichts des Koaltionsvertrages.

27. November 2013 | Koalitionsvertrag

Die Kurzmitteilung des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) beschäftigt sich mit dem Passus aus dem gerade veröffentlichten Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD, die Mittel für die Eingliederung Arbeitsuchender um 1,4 Mrd. Euro anzuheben.

27. November 2013 | Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD für die 18. Legislaturperiode ist ausgehandelt.

26. November 2013 | Koalitionsvertrag

Wie O-Ton Arbeitsmarkt berichtet und auch die bag arbeit erfahren hat, wird der Soziale Arbeitsmarkt im Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD offenbar keine Rolle spielen.

22. November 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Unzureichende Ergebnisse aus der Koalitionsarbeitsgruppe Arbeit und Soziales

21. November 2013 | Beschäftigungsentwicklung

"Rekord bei der Beschäftigung" und "mehr reguläre Jobs", so lauteten aktuelle Schlagzeilen zum Arbeitsmarkt, konstatiert der DGB in seinem Nesletter.

8. November 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Wissenschaftler des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik (IBUS) gingen in einer Studie den Fragen nach: Gibt es noch eine Zielgruppe für öffentlich geförderte Beschäftigung? Wenn ja, wer sind diese am Arbeitsmarkt nahezu chancenlosen Menschen und wie viele?

8. November 2013 | Eingliederungstitel

Im kommenden Jahr stehen 3,1 Milliarden Euro im Eingliederungtitel für die Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt zur Verfügung.

25. Oktober 2013 | Arbeitsmarktpolitik

Seit 2010 verfolgt die Bundesregierung einen rigiden Sparkurs bei arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Die Mittel im Eingliederungstitel wurden seit 2010 um 2,7 Mrd. Euro reduziert.

24. Oktober 2013 | ESF

Derzeit können noch keine Aussagen zu den auf Bundesebene im Jahr 2014 zur Verfügung stehenden Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds für den mehrjährigen Finanzrahmen von 2014 bis 2020 gemacht werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Deutschen Bundestages.

23. Oktober 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Der Deutsche Städtetag (DST) fordert von der neuen Bundesregierung, die Einschränkungen und Sparmaßnahmen der Instrumentenreform zurückzunehmen und die öffentlich geförderte Beschäftigung weiterzuentwickeln.

17. Oktober 2013 | Arbeitsmarkt

Allen Erfolgsmeldungen zum Trotz: Der Arbeitsmarkt in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Nach wie vor ist die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, zumal der Langzeitarbeitslosigkeit, eines der drängendsten Probleme.

15. Oktober 2013 | Eingliederungstitel

1,548 Milliarden Euro (61,7 Prozent) wurden in den ersten neun Monaten (75 Prozent des Haushaltsjahres) für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II ausgegeben, berichtet das Bremer Institut für für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

1. Oktober 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Einen Um- und Ausbau der öffentlich geförderten Beschäftigung fordern der Deutsche Caritasverband (DCV) und die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft "Integration durch Arbeit" (BAG IDA) mit der Aktion "Stell mich an, nicht ab!".

27. September 2013 | Vergabe

Der Bundesrat hat am 20.09.2013 der Siebten Änderungsverordnung zur Änderung der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge in der von der Bundesregierung vorgeschlagenen Fassung zugestimmt, berichtet das Deutsche Vergabenetzwerk (DVNW).

20. September 2013 | Vergabe

Ein neues, dezentrales Vergabeverfahren muss zukünftig sicherstellen, dass ein fairer Wettbewerb um die Qualität von pädagogischen Förderangeboten entsteht und nicht letztendlich der niedrigste Preis entscheidet. Dies fordert der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit anlässlich der Sitzung des Bundesrats am 20. September 2013, in der sich das Gremium u.a. mit einer veränderten Vergabeverordnung beschäftigt.

17. September 2013 | Eingliederungstitel

2014 will die Regierung 3,903 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit ausgeben. Das  sind drei Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Wie O-Ton Arbeitsmarkt berichtet, geht dies aus dem Entwurf des Bundeshaushaltes 2014 hervor.

9. September 2013 | Nachbetreuung

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erweitert ihr Pilotprojekt zur nachhaltigen Stabilisierung von Beschäftigungsverhältnissen. Ergebnisse aus einem Konzepttest in Jobcentern zeigen, dass durch Nachbetreuung die Rückkehrquote in Arbeitslosigkeit reduziert werden kann.

6. September 2013 | Bürgerarbeit

Da die Phase der Bewilligung bereits abgeschlossen ist, konzentriert sich die Darstellung vor allem auf die Verbleibs- bzw. Eingliederungsquoten.

3. September 2013 | Statistik

Im August ist die Zahl der Arbeitslosen erneut leicht auf 2,94 Millionen gestiegen (plus 32.000 Personen gegenüber dem Vormonat). Das gesamte Ausmaß der Menschen ohne Arbeit bildet die offizielle Zahl allerdings nicht ab, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

28. August 2013 | Eingliederungstitel

Den 410 Jobcentern sollen nach den Plänen der Bundesregierung im kommenden Haushaltsjahr 2014 insgesamt 3,403 Milliarden Euro für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" (Hartz IV) zugewiesen werden, berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

19. August 2013 | Langzeitarbeitslosigkeit

Über eine Million Menschen in Deutschland zählten laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2012 zu den Langzeitarbeitslosen – sie waren seit mehr als einem Jahr offiziell arbeitslos, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

13. August 2013 | Langzeitarbeitslosigkeit

Deutschland hält europaweit einen Spitzenplatz bei der Zahl der Langzeitarbeitslosen. Gerade diese Gruppe sollte durch die Arbeitsmarktreformen verstärkt in den Arbeitsmarkt integriert werden. Doch der harte Kern der Langzeitarbeitslosen — etwa 300.000 Menschen — wurde bisher nur völlig unzureichend erreicht. Für diese Zielgruppe kann öffentlich geförderte Beschäftigung eine Lösung sein. Der DGB zeigt, wie es gehen kann.

12. August 2013 | Arbeitshilfen

Bei den internen Arbeitshilfen der Bundesagentur für Arbeit (mit Empfehlungs- und Schulungscharakter) handele es sich um ein Unterstützungsangebot, über dessen Anwendung in der Regel durch die Geschäftsführung vor Ort entschieden werde.

9. August 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Welche Bedeutung hat ein öffentlich geförderter Arbeitsplatz für Langzeitarbeitslose? Dieser Frage sind Wissenschaftler des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik (ibus) der Hochschule Koblenz nachgegangen.

6. August 2013 | Statistik

1,107 Millionen "Integrationen" wurden in den zwölf Monaten von April 2012 bis März 2013 bei den insgesamt 410 Jobcentern gezählt. Das waren 138.000 weniger als zwölf Monate zuvor, meldet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

31. Juli 2013 | Statistik

Im Juli 2013 gab es offiziell rund 2,91 Millionen Arbeitslose. Jedoch erscheinen längst nicht alle Arbeitslosen in der Statistik, berichtet O-Ton Arbeitsmarkt.

30. Juli 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Die Bundesregierung reduziert unverhältnismäßig die Mittel für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen bei Menschen im Hartz-IV-System, berichtet O-Ton Arbeitsmarktpolitik. Die Sparmaßnahmen seien keine logische Konsequenz des Aufschwungs am Arbeitsmarkt. Wie unverhältnismäßig sie sind, zeigt der Blick auf die Entwicklung der Pro-Kopf-Budgets.

29. Juli 2013 | Vergabe

Auf Bundesebene wird aktuell über den Beschluss des Deutschen Bundestages "Mehr Berücksichtigung von Qualität bei der Vergabe von Dienstleistungen" (DRS 17/10113) diskutiert. Im Kern geht es darum, Qualitätsverbesserungen bei der Vergabe von sozialen Dienstleistungen zu erreichen und bieterbezogene Qualitätskriterien bei der Zuschlagserteilung stärker zu gewichten.

29. Juli 2013 | Sozialer Arbeitsmarkt

"Auch bei guter wirtschaftlicher Situation und steigendem Fachkräftebedarf gibt es eine Gruppe von Arbeitslosen, bei denen eine Integration in reguläre Beschäftigung in absehbarer Zeit nicht gelingen wird", heißt es im Gesetzentwurf des Bundesrats. Im System der Grundsicherung für Arbeitsuchende bestehe nach wie vor Handlungsbedarf.

24. Juli 2013 | Langzeitarbeitslosigkeit

Langzeitarbeitslose seien deutlich häufiger von Krankheit betroffen als Erwerbstätige, berichtet O-Ton Arbeitsmarktpolitik. Arbeitslosigkeit sei sowohl Folge als auch Ursache von Erkrankungen.

19. Juli 2013 | Bundestagswahlprogramme

O-Ton Arbeitsmarktpolitik hat die Wahl- bzw. Regierungsprogramme der sechs Bundestagsparteien unter die Lupe genommen und ihre Versprechen für die Arbeitsmarktpolitik extrahiert.

9. Juli 2013 | Vergabe

Regelungen zur Vergabe öffentlicher Aufträge gründlich reformieren — Plädoyer der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

8. Juli 2013 | Statisitik

Der "Spiegel" berichtet in seiner Ausgabe vom 7. Juli 2013 erneut über Missstände bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).

1. Juli 2013 | Statisitik

"Monat für Monat sortiert die Bundesagentur für Arbeit", so berichtet O-Ton Arbeitsmarkt, "Arbeitslose aus der offiziellen Arbeitslosenzahl und führt sie in der Sonderkategorie Unterbeschäftigung."

1. Juli 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

"Viele Langzeitarbeitslose haben trotz guter Konjunktur keine Chance auf reguläre Arbeit", schreibt BA-Vorstand Heinrich Alt in einem Beitrag bei ZEIT ONLINE.

25. Juni 2013 | Statistik

In einem seit Monaten unter Verschluss gehaltenen Prüfbericht hat der Bundesrechnungshof der Bundesagentur für Arbeit (BA) vorgeworfen, sich vorrangig um leicht vermittelbare Arbeitslose zu kümmern, die anderen dagegen weitgehend zu ignorieren.

17. Juni 2013 | Qualifizierung

Eine gute Ausbildung minimiert das Risiko der Arbeitslosigkeit. Ein Grund für die Bundesagentur für Arbeit (BA) und den Freistaat Thüringen, ihren Fokus auf junge Männer und Frauen zu richten, die keine oder keine verwertbare Ausbildung haben.

10. Juni 2013 | Sozialer Arbeitsmarkt

Die Unterstützung des Bundesrates für einen echten sozialen Arbeitsmarkt sei der richtige Schritt, um die Spaltung am Arbeitsmarkt zu überwinden, erklärt die stellvertretende Sprecherin für Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion Katja Mast.

7. Juni 2013 | Arbeitsmarktpolitik

Im "Bericht zur Arbeitsmarktpolitik in der 17. Legislaturperiode" sind die arbeitsmarktpolitischen Meilensteine im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Zweites Buch Sozialgesetzbuch - SGB II) und im Bereich der Arbeitsförderung (Drittes Buch Sozialgesetzbuch - SGB III) dargestellt.

4. Juni 2013 | Bericht

Das Zustandekommen und der Aufbau des aktuellen Vierten Armuts- und Reichtumsberichts (17/12650) der Bundesregierung ist nach Ansicht von Experten in Teilen kritikwürdig. Das wurde während einer Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am 3. Juni 2013 deutlich.

3. Juni 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Teilnehmer/innen arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen bewerten den in der Öffentlichkeit durchaus heftig umstrittenen "Ein-Euro-Job" mehrheitlich positiv. Wichtig dabei ist für sie das Gefühl, wieder Teil der Gesellschaft zu sein. Dies berichtet O-Ton Arbeitsmarkt unter Berufung auf eine Studie des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik der Hochschule Koblenz.

3. Juni 2013 | Altersübergangs-Monitor

Da die Wege in die Frührente versperrt wurden, müssen sich Arbeitsagenturen und Jobcenter jetzt häufiger auch um ältere Erwerbslose kümmern.

31. Mai 2013 | Langzeitarbeitslosigkeit

33 Prozent der Betriebe sind prinzipiell dazu bereit, langzeitarbeitslosen Bewerbern im Einstellungsprozess eine Chance zu geben. Dies ergab eine Arbeitgeberbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

24. Mai 2013 | Zielvereinbarung

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales stellt der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2013 folgende Haushaltsmittel zur Verfügung:

23. Mai 2013 | Weiterbildung

Jobcenter haben die Weiterbildung für Hartz-IV-Empfänger in den vergangenen Jahren radikal zurückgefahren, berichtet die Frankfurter Rundschau.

23. Mai 2013 | Jobcenter

Die Bundesregierung hält es nicht für nötig, die Mitglieder der örtlichen Beiräte bei den Jobcentern bundesweit zu vernetzen.

23. Mai 2013 | Studie

Um den ab August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Ein- bis Dreijährige erfüllen zu können, besteht derzeit ein hoher Bedarf an zusätzlichen Fachkräften. Bei Arbeitslosengeld-II-Beziehern gibt es durchaus Potenzial, quantitativ ist die dafür geeignete Gruppe hier allerdings nicht allzu groß. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

22. Mai 2013 | Nachqualifizierung

Nach Berechnungen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) verharrt die Gruppe der ungelernten Erwachsenen im Alter zwischen 20 und 34 Jahren seit Mitte der 1990er Jahre unverändert bei etwa 14 bis 15 Prozent der entsprechenden Wohnbevölkerung. Dies entspricht rund 2,15 Millionen Personen.

22. Mai 2013 | Langzeitarbeitslosigkeit

Die DGB-Publikation "Arbeitsmarkt aktuell" (Ausgabe Mai 2013) befasst sich mit der Entwicklung der Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland.

21. Mai 2013 | Statistik

Für 2012 wurden im Rahmen des sogenannten Kennzahlenvergleichs der Jobcenter insgesamt 1,130 Millionen "Integrationen" in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung (ohne "öffentlich geförderte Beschäftigung"), in voll qualifizierende berufliche Ausbildung oder in eine selbständige Tätigkeit gezählt.

15. Mai 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Am 14. Mai 2013 hat das Brandenburger Kabinett beschlossen, eine Initiative gemeinsam mit anderen Ländern in den Bundesrat einzubringen, mit der öffentlich geförderte Beschäftigung in Deutschland neu gestaltet werden soll.

6. Mai 2013 | Sozialer Arbeitsmarkt

"Perspektiven in Betrieben", so lautet die Antwort der Bundesagentur für Arbeit (BA) auf die Vorschläge zum "Sozialen Arbeitsmarkt" der Oppositionsparteien und der Wohlfahrtsverbände.

26. April 2013 | Studie

Für Berlin wurde jetzt eine Evaluationsstudie der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) zur Organisation und Steuerung in der Grundsicherung für Arbeitsuchende veröffentlicht.

26. April 2013 | Position Sozialer Arbeitsmarkt

Damit Sie vor Ort mit einer breiten politischen Basis über unsere Vorschläge für einen sozialen und integrativen Arbeitsmarkt ins Gespräch kommen können, haben wir unsere Forderungen in leicht verständlicher Form aufbereitet.

25. April 2013 | Sozialer Arbeitsmarkt

Grüne, SPD und die Linke fordern die Einrichtung staatlich (teil)finanzierter sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose, die keine reelle Chance am Arbeitsmarkt mehr haben.

23. April 2013 | Öffentlich geförderte Beschäftigung

Im März 2013 wurden insgesamt 139.874 Frauen und Männder in Beschäftigung schaffenden Maßnahmen im Rechtskreis SGB II gefördert (einschließlich Beschäftigungszuschuss § 16e alt und der nicht im SGB II geregelten Beschäftigungsphase "Bürgerarbeit").

19. April 2013 | Qualifizierung

Qualifizierung sei ein notwendiger wie erfolgversprechender Schritt, um die Schlecker-Arbeitslosen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Wegen der hohen Zahl an ungelernten Kräften sowie der veralteten technischen Ausstattung bei Schlecker, beispielsweise der Kassen- und EDV-Systeme, seien Qualifizierungsmaßnahmen zentrale Elemente im Vermittlungsprozess.

15. April 2013 | Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit ist keine Gewöhnungssache, berichtet O-Ton-Arbeitsmarktpolitik. Auch nach längerer Zeit arrangieren sich Betroffene nicht mit ihrer Situation, sondern erleben sie als zunehmend belastend. Das belegt eine Studie der Universität Lausanne.

10. April 2013 | Position Sozialer Arbeitsmarkt

Das vorliegende Positionspapier dient der bag arbeit im Wahljahr zur Diskussion mit Fachexperten über die Anfoderungen an eine soziale und integrative Arbeitsmarktpolitik.

21. März 2013 | Statistik

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht davon aus, dass die Arbeitslosigkeit 2013 leicht sinken wird.

20. März 2013 | Arbeitsmarktprogramm

Die Stadt Frankfurt hat ein eigenes Arbeitsmarktprogramm aufgelegt und reagiert damit auf die Einsparungen des Bundes, berichtet O-Ton-Arbeitsmarktpolitik.

14. März 2013 | Reform

Am 14. März 2003 wurde die "Agenda 2010" von Bundeskanzler Gerhard Schröder als sozialpolitisches Reformpaket in einer Regierungserklärung verkündet.

12. März 2013 | Analyse

In Deutschland bestehen große Unterschiede in den regionalen Arbeitsmarktbedingungen, die für das Erreichen arbeitsmarktpolitischer Ziele mitbestimmend sind.

8. März 2013 | Statistik

Rund 1,08 Millionen Bundesbürger erhalten seit 2005 durchgängig Hartz-IV-Leistungen, heißt es bei Spiegel online unter Berufung auf eine Auswertung der Arbeitsagentur.

8. März 2013 | Chancengleichheit

Der Frauenanteil an den Eintritten in durch EU-Strukturfonds geförderte Maßnahmen ist rückläufig.

1. März 2013 | Haushalt

3,329 Milliarden Euro wurden den Jobcentern vom Bund für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II im Haushaltsjahr 2013 zugewiesen.

1. März 2013 | Reform

Zehn Jahre nach dem Start des Hartz-Regelwerks schlägt die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Reform der Reform vor.

28. Februar 2013 | Statistik

Wie O-Ton Arbeitsmarkt berichtet, seien im Februar fast vier Millionen Menschen ohne Arbeit gewesen.

25. Februar 2013 | Antrag öffentlich geförderte Beschäftigung

Die Linksfraktion sieht aufgrund der hohen Zahl an Langzeiterwerbslosen Handlungsbedarf. In einem Antrag fordert sie deshalb eine dauerhafte und zuverlässige Finanzierung des öffentlich geförderten Beschäftigungssektors.

11. Februar 2013 | Haushalt

Von den Bundesmitteln, die den zwölf Berliner Jobcentern für Leistungen zur Eingliederung und Verwaltungskosten im Haushaltsjahr 2012 zugewiesen wurden, flossen nach Berechnung des Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) insgesamt 71,7 Millionen Euro an den Bund zurück.

5. Februar 2013 | Haushalt

Die Bilanz des Jahres 2012: weniger Geld für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen — mehr Geld für die Verwaltung

31. Januar 2013 | Expertise

Lebenslang Hartz IV: Das droht Langzeitarbeitslosen, wenn nicht endlich anders gefördert wird, meint Stefan Sell.

28. Januar 2013 | Artikel

"Arbeitsgelegenheiten in der Mehraufwandsvariante haben einen schlechten Ruf", schreibt  Spiegel online. Sie würden nichts bringen, Arbeitslose würden damit nur drangsaliert, und außerdem würde im großen Stil reguläre Beschäftigung verdrängt. Stimmt das alles? Sollte man Ein-Euro-Jobs wirklich abschaffen?

22. Januar 2013 | Vermittlung

BA erweitert "Joboffensive": Erfolgreiches Projekt "Berliner Joboffensive" wird auf Nordrhein-Westfalen ausgeweitet

20. Dezember 2012 | Expertise

Berufliche Weiterbildung ist in einer dynamischen Wirtschaft eine anerkannte Notwendigkeit.

19. Dezember 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

In seiner Sitzung am 14. Dezember 2012 hat der Bundesrat überraschend gegen die Entschließung „Öffentlich geförderte Beschäftigung neu gestalten” gestimmt.

6. Dezember 2012 | Eingliederungsbudget

„Voraussichtlich mehr als 500 Millionen Euro der den Jobcentern 2012 zugewiesenen Bundesmittel für die Durchführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende fließen an den Bund zurück", schreibt das BIAJ.

27. November 2012 | Haushalt

2013 stehen pro erwerbsfähigen Leistungsberechtigten 876 Euro zur Verfügung. 2008 waren es 1.325 Euro. Dies berechnete das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe e.V.

21. November 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Bundesratsinitiative der Landesregierungen von Brandenburg, Bremen, Baden-Württemberg, Hamburg und Rheinland-Pfalz

16. November 2012 | Eingliederungstitel

In den ersten zehn Monaten sind lediglich 1,805 Milliarden, d.h. 63,5 Prozent der zugewiesenen Mittel, ausgegeben worden, so die Auswertung des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe.

13. November 2012 | Umfrage

Das Instituts für Demoskopie Allensbach bestätigt die Zufriedenheit der Arbeitgeber mit ehemaligen Hartz-IV-Empfängern. Die Studie wurde von der BA in Auftrag gegeben.

10. November 2012 | Haushalt

Mehr nachhaltige Maßnahmen für arbeitslose Menschen, gute soziale Absicherung, flexible Reaktionsmöglichkeiten auf regionale Besonderheiten – drei Aspekte des Haushaltsplans der BA für 2013

7. November 2012 | Instrumente

185.814 Frauen und Männer wurden im Oktober 2012 in Beschäftigung schaffenden Maßnahmen im Rechtskreis SGB II gefördert, berichtet das BIAJ unter Berufung auf die vorläufigen Daten der Statistik der BA.

5. November 2012 | Langzeitarbeitslosigkeit

Langzeitarbeitslosigkeit ist für die Betroffenen eine große Belastung. Sie werden ausgegrenzt, kaum gefördert und beruflich abgehängt, stellen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fest.

30. Oktober 2012 | Position Sozialer Arbeitsmarkt

Die bag arbeit hat zentrale Forderungen einer tragfähigen Arbeitsmarktpolitik im Verband diskutiert und in einem Positionspapier zusammengefasst.

29. Oktober 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag "Sozialen Arbeitsmarkt dauerhaft über Aktiv-Passiv-Transfer ermöglichen - Teilhabe für alle durch sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im allgemeinen Arbeitsmarkt" (BT-DS 17/11199) eingereicht.

26. Oktober 2012 | Haushalt

Von den 3,900 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung in Arbeit sind insgesamt 585 Millionen Euro für die Bundesprogramme Beschäftigungspakte für Ältere, Kommunal-Kombi und Beschäftigungsphase Bürgerarbeit veranschlagt und 3,315 Milliarden Euro für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II, berichtet das BIAJ.

22. Oktober 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Damit Menschen mit Vermittlungshemmnissen der Zugang zum Arbeitsmarkt nicht dauerhaft verwehrt bleibe, sei die Ergänzung der Leistungen zur Eingliederung in Arbeit im SGB II um einen Sozialen Arbeitsmarkt erforderlich, schreiben die Abgeordneten der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in ihrem Gesetzentwurf zur Einrichtung eines Sozialen Arbeitsmarktes.

19. Oktober 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Die Sprecherinnen der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion haben Kernthesen für die Teilhabe langzeitarbeitsloser SGB-II-Empfänger/innen durch sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im allgemeinen Arbeitsmarkt formuliert.

18. Oktober 2012 | Haushalt

Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am 17.10.12 im Ausschuss für Arbeit und Soziales den Haushaltsplan 2013 ihres Ressorts vorgestellt. Es ist der größte Einzel-Etat, der Ausgaben von 118,74 Milliarden vorsieht. Das sind allerdings 7,4 Milliarden Euro weniger als 2012.

17. Oktober 2012 | Umfrage

Vorurteile gegenüber Arbeitslosen in der Grundsicherung („Hartz IV“) sind in großen Teilen der Bevölkerung weit verbreitet. Dies ist ein zentrales Ergebnis der Umfrage „Das Bild der Bevölkerung von Hartz-IV-Empfängern“ des Instituts für Demoskopie Allensbach.

11. Oktober 2012 | Eingliederungstitel

75 Prozent des Haushaltsjahres 2012 sind verstrichen, jedoch wurden bisher erst 55,6 Prozent für Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II ausgegeben. Dies berichtet das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ).

2. Oktober 2012 | Haushalt

Die Bundesregierung will 2013 weitere Kürzungen in der aktiven Arbeitsmarktpolitik vornehmen.

14. September 2012 | Studie

Alleinerziehende Arbeitslosengeld-II-Empfängerinnen profitieren deutlich von Weiterbildung, hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer aktuellen Studie ermittelt. Ihre Beschäftigungschancen steigen dadurch um bis zu 19 Prozentpunkte.

11. September 2012 | Eingliederungstitel

66,6 Prozent des Haushaltsjahres 2012 sind ins Land gegangen, jedoch wurden erst 49,6 Prozent der Bundesmittel für „Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II“ verausgabt. Dies geht aus einer Berechnung des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) hervor.

10. September 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Unter der Überschrift "Öffentlich geförderte Beschäftigung - Teilhabe am Arbeitsmarkt" konstatiert der Deutsche Städtetag in seinem Positionspapier, dass ögB für viele Langzeitleistungsbezieher/innen oft der einzige Weg sei, um am Arbeitsleben teilzuhaben.

7. September 2012 | Haushalt

Die Bundesregierung will die Beteiligung des Bundes an den Kosten der Arbeitsförderung streichen. Dies geht aus dem Entwurf eines Haushaltsbegleitgesetzes 2013 (Bundestagsdrucksache 17/10588) hervor.

15. August 2012 | Studie

"Die Alterung der Bevölkerung werde die Arbeitslosenzahlen in Deutschland deutlich sinken lassen - so wird mitunter argumentiert. Weil demografische Verschiebungen bereits in der Vergangenheit zu beobachten waren, wird in diesem Kurzbericht untersucht, ob in den letzten 20 Jahren ein Zusammenhang zwischen demografisch bedingter Veränderung der Altersstruktur, Erwerbsbeteiligung und Arbeitslosigkeit bestand." (Autorenreferat, IAB-Doku)

14. August 2012 | Position

Als absoluten „Tiefpunkt der bundesdeutschen Sozialpolitik“ bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die so genannten Hartz-Reformen in einer Bilanz. Hartz IV habe zu einer „Amerikanisierung“ des deutschen Arbeitsmarktes und zur tiefen sozialen Spaltung der Gesellschaft beigetragen.

10. August 2012 | Studie

Rationalisierungsdruck, Wettbewerb und die Ausrichtung auf marktkonforme Dienstleistungen kennzeichnen die Situation von gemeinnützigen Organisationen heute. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des WZB, die eine umfangreiche Befragung von Organisationen im Dritten Sektor durchgeführt hat.

30. Juli 2012 | Sozialer Arbeitsmarkt

Der Deutsche Landkreistag (DLT) hält einen Sozialen Arbeitsmarkt mit öffentlich geförderter Beschäftigung für unerlässlich und fordert dafür auskömmliche Mittel. Den Jobcentern müssten SGB II-spezifische Instrumente an die Hand gegeben werden, um sinnvolle Handlungsmöglichkeiten für die betroffenen Leistungsberechtigten zu eröffnen.

25. Juli 2012 | Geschäftsanweisung

Mit der Geschäftsanweisung der BA vom 10. Juli 2012 wird im Rechtskreis SGB II die Möglichkeit eröffnet, im Rahmen einer Maßnahme bei einem Träger (MAT) zukünftig auch produktionsorientierte Tätigkeiten beim Maßnahmeträger durchzuführen, soweit dies für die einzugliedernden Kunden zur Heranführung an den Arbeitsmarkt erforderlich und sinnvoll sein kann.

23. Juli 2012 | Eingliederungstitel

Den über 400 Jobcentern sollen laut BIAJ im Haushaltsjahr 2013 nur noch 3,315 Milliarden Euro für SGB II-Leistungen zur Eingliederung in Arbeit zugewiesen werden - 12,3 Prozent (465 Millionen Euro) weniger als für das Haushaltsjahr 2012 und beinah 50 Prozent (drei Milliarden Euro) weniger als für das Haushaltsjahr 2010.

23. Juli 2012 | Mindestlohn

Wie wir bereits meldeten, hat das Bundeskabinett am Mittwoch, 4. Juli 2012, die Verordnung über einen tariflichen Mindestlohn in der Aus- und Weiterbildungsbranche beschlossen.

13. Juli 2012 | Eingliederungstitel

Laut Berechnungen des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) sollen den Jobcentern für 2013 insgesamt 3,315 Milliarden Euro für "Leistungen zur Eingliederung nach dem SGB II" (ohne Bundesprogramme) zugewiesen werden.

13. Juli 2012 | Studie

Nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) liegt die Arbeitslosenquote in Deutschland etwa 30 Prozent unter dem Durchschnitt der 34 OECD-Mitgliedsländer. Der aktuelle Beschäftigungsausblick stellte jedoch auch fest, dass der Anteil der Langzeitarbeitslosen hierzulande mit rund 50 Prozent deutlich höher ist als im OECD-Durchschnitt (35 Prozent).

27. Juni 2012 | Vergabe

Positionspapier des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit: Von der zentralen Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen zu qualitätsorientierten, dezentralen Verfahren – damit die Förderung junger Menschen gelingt!

26. April 2012 | Umfrage

Der IAB-Forschungsbericht 6/2012 stellt die Ergebnisse eines Befragungsprojekts zur Umsetzung der geförderten beruflichen Weiterbildung aus Sicht der Mitarbeiter/innen der Arbeitsagenturen (SGB III) und Arbeitsgemeinschaften (SGB II) vor.

24. April 2012 | Position Vergaberecht

Qualitativ hochwertige Maßnahmen durch Vergabeverfahren sicherstellen, um langzeitarbeitslose Menschen zu qualifizieren

19. April 2012 | Studie

Die IAB-Studie geht der Frage nach, von welchen Instrumenten Empfänger/innen von Arbeitslosengeld II am meisten profitieren, wenn sie eigene Kinder haben.

14. März 2012 | Position Instrumentenreform

Die Instrumentenreform sowie die damit verbundenen drastischen Mittelkürzungen zerstören weite Teile einer sozialen Branche, die sich der Betreuung und Förderung von über 2 Mio. Langzeitarbeitslosen verpflichtet hat.

7. Dezember 2011 | Position

Eine Stellungnahme der bag arbeit zu den Ergebnissen des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat zum Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt.

28. April 2011 | Position

Alternative Vorschläge der bag arbeit für das Gesetz zur Leistungssteigerung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente

31. August 2010 | Position Vergaberecht

In dem beigefügten Reformpapier erläutern wir, warum die derzeitigen Vergabeverfahren der Bundesagentur für Arbeit der Korrektur bedürfen.

Ein Modellprojekt aus Baden-Württemberg

Dem öffentlich geförderten Beschäftigungssektor durch Passiv-Aktiv-Transfer Kontinuität verleihen

Zukunftsszenarien für BQU

Alte und mögliche neue Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand

Aktive Arbeitsmarktpolitik in Deutschland und Europa

Arbeiten und an der Gesellschaft teilhaben – Wege aus verfestigter Langzeitarbeitslosigkeit

Position zum sozialen Arbeitsmarkt

English