Evaluation des Teilhabechancengesetz: Erfahrungen von Frauen und Männern

bag arbeit e.V. / Sozialer Arbeitsmarkt  / Evaluation des Teilhabechancengesetz: Erfahrungen von Frauen und Männern

Im Video-Statement erläutert IAB-Wissenschaftler Dr. Mustafa Coban die unterschiedlichen Erfahrungen von Frauen und Männern mit dem Förderinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt”. Seine Forschungsergebnisse zeigen, dass es sehr wohl Unterschiede gibt, insbesondere in den Punkten Einkommen und Arbeitszeit.

„Das gilt auch dann, wenn wir Strukturunterschiede in der Qualifizierung, in den Erwerbsbiografien oder in den Tätigkeitseigenschaften berücksichtigen“, konstatiert Coban. So arbeiten Frauen im Rahmen der Förderung etwa vier Stunden weniger pro Woche als die Männer. „Und sie verdienen im Durchschnitt 4 bis 5 Prozent je Stunde weniger als die Männer“, so Coban. Hinsichtlich der Erfahrungen mit der Arbeitsqualität sieht es hingegen ganz anders aus. „Frauen machen ähnliche Erfahrungen mit der Art der Tätigkeit. Wir können sehen, dass sie eine ähnliche Arbeitsbelastung haben, ein relativ gutes Verhältnis zu Kolleg*innen und zu Vorgesetzen und auch relativ ähnlich zufrieden sind mit ihrer Arbeitstätigkeit“, fasst Coban seine Forschungsergebnisse zusammen.

Evaluation des Teilhabechancengesetzes

Beschäftigungsfähigkeit und soziale Teilhabe von Langzeitarbeitslosen durch die Etablierung eines sozialen Arbeitsmarktes zu stärken – das ist Ziel des 2019 in Kraft getretenen Teilhabechancengesetzes. Im Zentrum stehen eine intensive Beratung und individuelle Betreuung der Geförderten sowie umfangreiche Lohnkostenzuschüsse für deren Arbeitgeber. Das IAB hat parallel zur Einführung des Teilhabechancengesetzes mit der begleitenden Evaluation der zwei Instrumente „Eingliederung von Langzeitarbeitslosen“ und „Teilhabe am Arbeitsmarkt“ begonnen. Im Fokus stehen die Umsetzung der Instrumente durch die Jobcenter, ihr betrieblicher Einsatz sowie ihre Wirkung auf Beschäftigungsfähigkeit, soziale Teilhabe und Arbeitsmarktintegration.

Mehr Informationen und weitere Videos aus der Reihe „Zwischenbilanz nach vier Jahren Teilhabechancengesetz“ finden sie hier.

Quelle: https://www.iab-forum.de/frauen-und-maenner-in-gefoerderter-beschaeftigung-unterschiedliche-einkommen-aehnliche-arbeitsqualitaet/

Wir berichteten:

14/12/2022 Das Teilhabechancengesetz in der alltäglichen Praxis der Jobcenter