Gemeinsame Position zur geplanten Instrumentenreform

bag arbeit e.V. / Veröffentlichungen  / Positionen  / Gemeinsame Position zur geplanten Instrumentenreform

Gemeinsame Position BAGFW, EFAS, BAG IDA und bag arbeit zur geplanten Instrumentenreform im SGB II, insbesondere zu öffentlich geförderter Beschäftigung

Die genannten Fachverbände greifen mit dem vorliegenden Positionspapier die Grundanliegen für eine Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente auf und verdeutlichen die aus ihrer Sicht notwendigen Ansatzpunkte, um die öffentlich geförderte Beschäftigung fortzuentwickeln.
Die Stellungnahme wurde dem BMAS, der Bundesagentur für Arbeit und dem Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales zugesandt.

Die bag arbeit hatte sich bereits am 15.09.2010 mit ihrer Stellungnahme „Soziale Unwucht korrigieren!“ gegen die massiven Mittelkürzungen im Bereich der Grundsicherung ausgesprochen.